Wie kann ich direkt von den Familien-Bauernhöfen kaufen?

Kaufendes Fleisch, Erzeugnis und andere Nahrung direkt von den lokalen Familienbauernhöfen ist in den letzten Jahren populär geworden, weil sie kleine lokale Landwirte stützt, das Geld in der Gemeinschaft hält und auf der Menge des Gases und der Energie, die verwendet wird, um Nahrung über langen Abständen zu transportieren verringerte. Familienbauernhöfe verkaufen häufig ihr Fleisch und Erzeugnis an den Landwirtmärkten, über Bauernhofanteile und sogar in den Speichern wie vollständigen Nahrungsmitteln, die versuchen, lokale Landwirte zu stützen.

Landwirtmärkte sind möglicherweise die einfachste Weise, direkt von den lokalen Familienbauernhöfen zu kaufen. Viele Gemeinschaften halten Landwirtmärkte regelmäßig während der wachsenden Jahreszeit, manchmal so häufig wie einmal wöchentlich, normalerweise an den Wochenenden. Sie sollten in der Lage sein, Informationen über lokale Landwirtmärkte in Ihren community’s Rundschreiben oder Lokalzeitungen zu finden, auf der city’s Web site oder indem Sie Ihre lokalen Regierungsstellen zu Information benennen.

Wenn Sie zum Landwirtmarkt gehen, finden Sie viele verschiedenen Stände, eine große Vielfalt der Nahrungsmittel zu verkaufen. Einige Stände konnten Frischware haben, was auch immer z.Z. reif ist, während andere Fleisch oder Teigwaren essen konnten. Noch verkaufen andere Stände die frisch-gekochten Mittagessen, um hungrige Käufer einzuziehen oder die gefrorenen Getränke, um ihren Durst an den heißen Tagen zu löschen.

Zu die Erfahrung des Einkaufs an einem Landwirtmarkt kann schwanken abhängig von, welchem Landwirtmarkt Sie gehen, also ist sicher, mehrere in Ihrem Bereich heraus zu überprüfen. Sie konnten finden, dass die bestimmte neigen, eine bessere Vorwähler der Art der Nahrung, die Sie, suchen, sei es Erzeugnis zu haben, nach Teigwaren, oder frisch gebackenes Brot. Andere Landwirtmärkte können der Fütterung und den unterhaltenden Gönnern mehr bieten.

Eine andere Weise, direkt von den Familienbauernhöfen zu kaufen ist, zu kaufen, was als Bauernhofanteile bekannt oder Gemeinschaft gestützte Landwirtschaft. Im Wesentlichen kaufen Sie einen Anteil des farm’s Ausganges und erhalten regelmäßige Mengen Nahrung während der wachsenden Jahreszeit - was auch immer zu der Zeit reif ist. Einige Familienbauernhöfe können verschiedene Arten der Anteile anbieten; zum Beispiel konnten Sie in der Lage sein, zwischen einem Bauernhofanteil für gerade Gemüse, einem für gerade Frucht oder einem zu wählen, der eine Kombination von beiden anbietet.

Bauernhofanteile bieten eine große Weise an, Familienbauernhöfe zu stützen, weil sie es einfacher bildet, damit die Inhaber die Menge des Einkommens abmessen, das sie während der wachsenden Jahreszeit erzeugen. Auch beträchtlich wird weniger Gas, weil die Nahrung zuerst nicht zum Landwirtmarkt transportiert wird, und dann zu den buyers’ Häusern benutzt; stattdessen heben die Kunden die Nahrung direkt vom Bauernhof auf. Einige Landwirte schließen sogar Anlieferung im Preis der Bauernhofanteile ein, der Gas spart und Verunreinigung sogar verringert, weil die Landwirte sind, einen Weg zu planen und die ganze Nahrung in einer Reise zu liefern.

Wegen der Popularität der Gemeinschaft stützte die Landwirtschaft unter „locavores,“ oder Leuten, deren Diäten hauptsächlich aus am Ort produzierten Nahrungsmitteln bestehen, Bauernhofanteile werden ausverkauft häufig und können schwierig sein zu erreichen. Einige Leute leben auch in den Bereichen, in denen Landwirtmärkte nicht allgemein sind. Wenn Sie keine anderen Wahlen haben, die für Sie vorhanden sind, können Sie in der Lage sein, am Ort produzierte Nahrung von den organischen, Gemeinschaft-freundlichen Gemischtwarenladen wie vollständigen Nahrungsmitteln und vom Sonnenblume-Landwirt-Markt zu kaufen. Diese Käufe won’t Nutzenfamilie bewirtschaftet direkt, aber sie helfen, kleines, das Einheimische zu stützen, das Betriebe im Vergleich mit großen Unternehmensbauernhöfen bewirtschaftet.