Wie kann ich selbst gemachten Joghurt bilden?

Die Joghurtherstellung ist für Köche mit einem guten Auge für Temperaturen und Infektionsteuerung verhältnismäßig einfach, und das Aroma des selbst gemachten Joghurts kann leicht justiert werden, um verschiedene Geschmäcke zu treffen. Die einfachste Art des selbst gemachten zu verursachen Joghurts ist normaler, unflavored Joghurt, obgleich Aromen innen gemischt werden können, nachdem der Joghurt gebildet, oder der Joghurt kann mit frischer Frucht, Granola oder anderen Ernährungszusätzen gedient werden. Selbst gemachter Joghurt kann mit irgendeiner Art Milch mit jedem fetten Prozentsatz gebildet werden, obgleich Vollfettmilch ein reicheres, stärkeres Endprodukt herstellt.

Joghurt hergestellt worden jahrhundertelang in der Türkei und in Griechenland nd. Er gebildet durch das Mischen von Lactobacillus-Bulgaricus und von Streptokokke thermophiles mit der gewärmten und abgekühlten Milch, gehalten bei einer Temperatur, um Wachstum dieser Organismen zu fördern, aber nicht schädliches Bakterium. Die Mischung ausgebrütet acht bis 12 Stunden lang 12, und die zwei Organismen verdauen die Laktose in der Milch, verdicken die Milchproteine und produzieren tangy Milchsäure als Nebenerscheinung. Das Endergebnis ist Joghurt, der in einer Myriade der Teller sowie eigenständig gegessen werden kann.

Zu zu erhalten begann auf einer Reihe des selbst gemachten Joghurts, Sie benötigt etwas Ausrüstung. Beginnen, indem Sie Behälter für den Joghurt in einem Topf kochendem Wasser für 10 Minuten entkeimen und ständig die Kappe auf dem Topf lassen. Sie benötigen auch einen starken aufstoßenden Topf, die Milch innen zu erhitzen und einen Bereich, um den Joghurt auszubrüten. Wenn Sie beabsichtigen, selbst gemachten Joghurt eine Heftklammer in Ihrem Haushalt zu bilden, können Sie einen Joghurt, brutkasten zu kaufen erwägen wünschen. Andernfalls können Sie den Ofen, eine Kühlvorrichtung, die mit warmem Wasser gefüllt, oder Ihr Auto an einem warmen Tag benutzen, aber beachten, dass, die rechte Temperatur zu halten schwierig sein kann, und fordern Überwachung. Es ist auch entscheidend, einen genauen Thermometer zu erwerben, da Sie Temperaturen häufig überprüfen müssen.

Der erste Schritt, entkeimend, wenn er selbst gemachten Joghurt bildet, ist, wärmend und die Milch. Milch in einem großen, starken Topf zu 180-185 Graden Fahrenheit (82-85 Grad Celsius) erhitzen und häufig rühren, um ihn gleichmäßig zu erhitzen und Verbrennung zu verhindern. Zunächst die Milch zu 112 Graden Fahrenheit (45 Grad Celsius-) abkühlen lassen, und eine Kultur dann addieren. Die beste Kultur für selbst gemachten Joghurt ist eine Reihe des normalen Speichers gekauft Joghurt, solange der Behälter sagt, dass “active cultures† oder “live cultures.† zwei Esslöffel Joghurt für jeden Quart Milch hinzufügen, gleichmäßig die Mischung rühren und dann sie in entkeimte Behälter gießen. Die Joghurtbehälter ausbrüten und die Temperatur zwischen 105-122 Graden Fahrenheit (41-49 Grad Celsius) halten, und sie nicht stören. Länger der Joghurt ausbrütet, das stärkere und tangier ist es.

Nach ungefähr acht Stunden Ausbrütung, ist der selbst gemachte Joghurt fertig und kann für bis zwei Wochen vor Gebrauch gekühlt werden. Sicherstellen, ein Glas zum Gebrauch als Starter für eine andere Reihe beiseite zu setzen, und einen frischen Behälter Handelsjoghurt benutzen jede fünf oder sechs Reihen, damit Sie nicht Ihre Kultur erschöpfen. Wenn der Joghurt merkwürdig riecht oder Entfärbungen entwickelt, ihn wegwerfen. Verunreiniger können ihre Weise in Joghurt sogar in einer sehr sauberen Küche bearbeiten, und es ist besser, sicher zu sein als traurig.