Wie kann ich selbst gemachtes Granola bilden?

Selbst gemachtes Granola ist eine Großprobieren gesunde Frühstückskost aus Getreide, zum im heißen und kalten Wetter gleich zu genießen. Es gibt so viele Veränderungen des selbst gemachten Granolas, es Gaumen gibt. Es gibt keine Richtlinien hinsichtlich, was nicht diesem Frühstückliebling hinzugefügt werden kann oder kann.

Um Granola zu bilden, mit einem guten, gesunden, organischen, kaltgepressten Öl beginnen. Eine Kombination des Saflors und Büffelbutter sind gute Wahlen. Canola oder Sonnenblumenöle dienen als gute Alternativen. Olivenöl ist für dieses Rezept ein wenig schweres, aber, wenn es im Verbindung mit einem anderen Öl oder Büffelbutter verwendet, ist es immer eine ausgezeichnete Wahl.

Selbst gemachtes Granola kann in einem großen Skillet oder im elektrischen Skillet sautéed, oder in einem Ofen gebacken werden, um die Menge des Öls zu verringern benötigt. Jedoch wenn gesund, benutzt organische kaltgepresste Öle, es sollten eine gesunde Mahlzeit gelten als jede Weise. Ihr Granola backend, verringert auch auf Kalorien.

Wenn Sie Ihr selbst gemachtes Granola auf eine Ofenoberseite zubereiten, ist ein Roheisen Skillet immer eine ausgezeichnete Wahl. Roheisen benutzt worden für jahrhundertelang kochen. Das konstante und sogar die Hitzeverteilung bildet Roheisen groß für das einfache Kochen. Für Leute mit Anämie, entdeckt worden es, dass eine kleine Menge Eisen in jede mögliche Nahrung ausgelaugt, die in ihr gekocht.

Das Hauptkorn im selbst gemachten Granola ist normalerweise gerollte Hafer. Gerste, Kleie, Reis, Weizen, Weizenmikrobe oder Reismelde können für einen milderen Geschmack enthalten sein. Gesunde Nüsse und Samen, wie Mandeln, Paranüsse, Acajoubäume, Haselnüße, schwarze Sesamsamen und Sonnenblumensamen geben ihm ein großes nussartiges Aroma, während die Erhöhung des Proteins ebnet. Rosinen und andere getrocknete Früchte wie getrocknete Moosbeeren, Bananen und Aprikosen sind in diesem Getreide groß.

Selbst gemachtes Granola kann reif und versüßt mit Zimt, Kardamompflanze, braunem Zucker, Kokosnuss, Vanille und Honig sein. Holistische Diätetiker glauben, dass Honig nicht hinter dem Verflüssigung von Vermögenswertenpunkt erhitzt sein sollte, während er die heilenden Eigenschaften beseitigt und giftig wird. Folglich sollte Honig am Ende des kochenden Prozesses hinzugefügt werden.

Einige Studien anzeigen e, dass Zimt die Blutglukose- und -cholesterinniveaus in der Art - 2 Diabetiker verbessert. Es geglaubt auch, dass, indem das Hinzufügen des Zimts jeder möglicher Nahrung, die mit Zucker versüßt, Balance der Effekt des Zuckers auf das System hilft.

Die heiße Milch, die selbst gemachtem Granola hinzugefügt, ist eine große Weise, dieses zu ein warmes zu machen, Winterliebling. Sahnesoßen können ersetzt werden, indem man Käse der hellen Creme (Neufchatel) zubereitet, schwer, oder Schlagsahne, ein Stoff wie Zimt, pulverisierter Zucker, Honig oder Ihr Lieblingsfruchtsaft können addiert werden, um eine helle Glasur herzustellen.

Selbst gemachtes Granola kann gegessenes trockenes auch sein wie eine Hintermischung. Es ist eine gute Quelle der schnellen Energie, ähnlich einem Energienstab. Als Imbiß ist es häufig Misch- oder mit Joghurt überstiegen. Als Nachtisch kann es als Spitze für eine Fruchtchipslette genossen werden.