Wie koche ich Chitlins?

Chitlins, die auch häufig als Chitterlings gekennzeichnet, muss gänzlich gesäubert werden, bevor sie vorbereitet. Sie sollten die rohen chitlin Stücke vom Behälter entfernen und sie waschen und alles Fett und Rückstand von jedem Stück entfernen. Ihr Chitlins sollte in einem hohen Stockpot gekocht werden, nachdem sie gesäubert, die sie kochen und auch helfen, zu garantieren, dass jedes verweilende Bakterium weg kocht. Für Gewürz können Sie Lorbeerblatt, Sellerie hinzufügen, oder noch etwas, die Sie an zu den Topf denken können, der etwas Aroma addieren konnte. Nachdem Sie für etwas länger als eine Stunde gekocht, können Sie Ihren Chitterlings über Reis oder mit Ihren Lieblingswürzen dienen.

Gefährliches Bakterium, einschließlich Salmonellen, Escherichia Coli und yersinia, ist von der besonderen Wichtigkeit, wenn sie Chitlins vorbereiten und essen, weil Chitterlings wirklich Schweindärme sind. Es gibt Grund, über Bakterium betroffen zu werden, wenn irgendeine Art rohes Fleisch behandelt, aber die Därme eines Tieres enthalten normalerweise mehr Bakterium als andere Körperteile. Nach Reinigung Chitterlings in Ihrer Küche, sollten Sie Ihre Hände mit Seife gänzlich waschen und hinunter Ihre Gegenoberseiten mit einer Art Desinfizierung des Sprays abwischen. Wenn es Kinder in Ihrem Haus gibt, sollten Sie versuchen, sie aus der Küche heraus zu halten bis, nachdem Sie den Chitlins gekocht und Ihre Küche, weil das Bakterium gewöhnlich viel gefährlicher ist, damit ein Kind in Berührung kommt, als ein Erwachsener desinfiziert.

Tierdärme gelten häufig als Zartheit in vielen Teilen der Welt, besonders in Europa, aber Chitterlings wurde in den landwirtschaftlichen südlichen Bereichen der Vereinigten Staaten populär. Viele Leute im Süden essen Chitlins, aber sie neigen, unter der Afroamerikanergemeinschaft am allgemeinsten zu sein und betrachtet, um eine Art Seelennahrung zu sein, die ein Ausdruck ist, der, Afroamerikaner-Küche zu beschreiben allgemein verwendet ist. Es gibt z.Z. einige verschiedene Festivals, die in den Vereinigten Staaten gehalten, die Chitterlings feiern, einschließlich ein Festival in South Carolina, das jährlich seit 1966 weitergegangen.

Die Tatsache, dass Chitlins wirklich Schweindärme sind, bedeutet, dass sie normalerweise extrem unangenehm riechen, während sie gekocht. Aus diesem Grund beschließen viele Leute, sie draußen zu kochen. Chitlins draußen zu kochen konnte eine gute Idee auch sein, weil es weniger Wahrscheinlichkeit des Lassens des schädlichen Bakteriums nach im Haus geben kann. Obwohl der Anfangsgeruch von Chitlins gewöhnlich regelwidrig betrachtet, weggeht der Geruch normalerweise, sobald es durch gekocht.

sch.