Wie wähle ich den besten Briekäse?

Ein guter Briekäse ist einfacher als vorzuwählen, einige denken konnten. Er ist allgemein, durch exotische Nahrungsmittel eingeschüchtert zu werden, aber mit einem wenig Wissen, kann es eine lohnende Erfahrung sein. Selbst wenn Sie nie einen Keil dieses Käses gesehen, können Sie ein köstliches Stück für Ihre Notwendigkeiten wählen. Zu suchen die Faktoren sind die Rinde des Käses, seine Farbe und seine Vorbereitung.

Briekäse ist ein Weichkäse von Frankreich mit einer schimmeligen, essbaren Rinde. Wenn Sie nicht die Rinde essen möchten, entfernt sie leicht mit einem scharfen Messer. Regelmäßiger, doppelter und dreifacher Briekäse sind auf Crackern und Brot, aber Paaren gleichmäßig gut mit Frucht und Nüssen gut. Wohlschmeckendere Arten von diesem Käse, wie Hand, die gewaschen und herbed, sind auf Crackern und Brot besser oder gedient mit anderen Wirsingtellern.

Wenn sie Briekäse vorwählt, ist die wichtigste Sache, ein Rad oder einen Keil zu erhalten, der reif ist. Reife Keile sind sogar, hellgelbe Farbe. Wenn es Flecke von weißem nahem die Mitte gibt, ist der Käse nicht reif. Räder sind ein wenig härteres, zu erklären, wenn sie reif sind. Der Käse sollte an der Rinde ausbauchen und sollte ein wenig elastisch sein. Wenn er überreif ist, hat er ein flüssiges Gefühl und einen Ammoniakgeruch.

Doppelter Briekäse hat mehr Creme, die ihm hinzugefügt. Er ist in der Beschaffenheit als die regelmäßige Art, mit einem volleren Aroma etwas sahniger. Die dreifache Art hat sogar noch mehr addierte Creme. Sie ist reicher, sahniger, und teurer als die doppelte Vielzahl. Alle drei Arten sollten zur Raumtemperatur geholt werden, bevor man dient.

Gewaschenen Briekäse übergeben gewaschen wiederholt im Salzwasser. Dieses ändert das Aroma und das Aroma, und die Rinde entwickelt orange Streifen. Das Aroma der Rinde kann ziemlich stark sein, aber der Käse ist mit einem unterscheidenden Aroma mild.

Briekäse noir ist in Frankreich populär und gefunden selten anderwohin. Dieser Käse gealtert für ungefähr wenig ein Jahr, und wird dunkel und mit einer schwarzen Rinde bröckelig. Er hat einen bitteren Geschmack, aber eingetaucht häufig in café Au lait Au, um die Bitterkeit zu verringern.

Es gibt auch viel herbed vorhandene Vielzahl. Diese Art des Käses ist für das Verbreiten auf Crackern oder Brot gut. Sie passt auch gut zum Fleisch und zu den wohlschmeckenden Mahlzeiten. Die allgemeinen addierten Kräuter sind Petersilie, Basilikum, Thymian und Knoblauch.

Zutreffender Briekäse hat eine Markierung auf dem Paket vom Benennung d’Origine Contrôlée (AOC). Diese gefunden am allgemeinsten in Frankreich und in anderen Teilen von Europa, aber können in den Facheinzelhändlern anderwohin gefunden werden. Der Geschmack ist zu anderen Arten dieser Käse sehr unterschiedlich.