Wie wähle ich den besten Grill-Grill?

Wenn Sie einen Grilgrill kaufen, gegenüberstellen Sie einige Wahlen en. Abgesehen von der klassischen Gas- oder Holzkohleentscheidung müssen Sie entscheiden Sachen wie, wieviele Leute Sie auf einmal einziehen möchten, die Art des Kochens Sie möchten tun und wie viel Sie aufwenden möchten. Das Finden des rechten Grilgrills für Sie kommt unten zu Ihren eigenen persönlichen Geschmäcken und zu Notwendigkeiten.

Ihre erste grosse Entscheidung ist Ihre Kraftstoffquelle, entweder Holzkohle oder Gas. Obgleich sie Zeit und Praxis nimmt, die Kohlen heiß zu erhalten, grillen viele Enthusiastliebesholzkohle für den “purist† Anklang und für das authentische, rauchige Aroma, das er Nahrung gibt. Holzkohlegrilgrills sind auch leicht und einfach zu speichern und zu transportieren und erlauben Ihnen, weg von Haus leicht zu grillen. Sie sind unordentlich, jedoch und sie erfordern einen Grad Fähigkeit, richtig zu verwenden. In unerfahrenen Händen kann ein Holzkohlegrilgrill Nahrung produzieren, die äußeres und rohes Innere gebrannt.

Einerseits ist Gas schnell und einfach, und es ist viel sauberer als, arbeitend mit Holzkohle. Das Holzkohlekochen erfordert Geduld, aber Gas erhitzt oben Bedarfs- und erfordert weniger Erfahrung. Die Gasbrenner geben dem Benutzer exakte Steuerung der Hitze, und das Kochen mit Gas ist die einfachere Wahl. Grills gasen, das rauchige Aroma, das Holzkohle tut, und das they’re jedoch nicht zur Verfügung stellen, das viel schwerer ist und bedeuten, dass sie nicht im Auto leicht geladen werden können. Verglichen mit einem Holzkohlegrill, ist ein Gasgrilgrill viel teurer.

Nachdem Sie entschieden, welche Art des Grills Sie wünschen, müssen Sie herausfinden, wie viel Grill Sie benötigen. Für eine Alternative zu zuhause kochen, konnte ein kleines Holzkohle hibachi genügend sein, aber Sie benötigen einen größeren Grilgrill für Hinterhof-Parteien und Familienversammlungen. Sie vermutlich wünschen mindestens 400 Quadratzoll (ungefähr 2.600 quadratisches cm) des Kochens der Oberfläche für das universelle Kochen. Wenn Sie auf andere regelmäßig unterhalten planen, benötigen Sie einen grösseren Grill, aber Preis steigt steil mit Größe, ist so realistisch.

Daran erinnern, dass der Grilgrill Sie auserwählt höchstwahrscheinlich zu Ihnen in den Stücken kommt. Einige von diesen sind einfach zusammenzubauen, aber einige der durchdachteren Grills konnten schwieriger sein und Fähigkeiten und Werkzeuge erfordern, sie zusammenzufügen. Abhängig von Ihrem Niveau des Vertrauens, konnten Sie nach dem Kauf des zusammengebauten Fußbodenmodells oder dem Erhalten von Unterstützung mit Versammlung fragen wünschen.

Preis vermutlich ist der Primärfaktor, wenn er Ihren Grilgrill vorwählt. Ein Auge für Übereinkünfte, aber don’t Opferqualität abhalten. Einen haltbaren Grill von einem hochwertigen Hersteller wählen, der eine gute Garantie liefert. Dieses konnte herauf den Preis einiges fahren, aber es kostet mehr, um einen minderwertigen Diskontgrill zu ersetzen, wenn es auseinander fällt, verwirft, verrostet durchgehend oder stoppt gerade zu arbeiten.