Wie werden Würste gebildet?

Wurst ist eine allgemeine Nahrung auf der ganzen Erde, gegessen am Frühstück, am Mittagessen und am Abendessen abhängig von Schauplatz. Wurst ist jahrhundertelang unter vielen Kulturen gebildet worden, wenn die langen kulinarischen Traditionen die Fertigkeit umgeben. Traditionsgemäß war Wurst ein leistungsfähiger Gebrauch von allen Teilen eines geschlachteten Tieres, und war einfach, über Trockner oder das Rauchen zu konservieren. Während Fleisch einfacher, frisch zu halten wurde, blieb Wurst wegen der großen Vielfalt der köstlichen Arten und der Aromen populär.

Wurst besteht aus dem Fleisch, das in die geriebenen Därme eines Tieres, häufig das Tier angefüllt wird, das es von entstand. Die Därme werden, um Sauberkeit sicherzustellen und gerieben eine dünne äußere Membrane für die Wurst auch zu bilden, die das Fleisch eingehüllt hält. Das Fleisch wird gerieben und gezwungen dann in die lange Membrane, die regelmäßig verdreht wird, um längliche Schläuche des Fleisches zu bilden, bekannt als Würste. Moderne Wurst wird manchmal mit künstlichen Gehäusen gebildet, aber die meisten Metzger sind in der Lage, traditionelle Wurst zur Verfügung zu stellen.

Die Magie der Wurst ist in der Art des Fleisches, das benutzte Gewürz, und die Vorbereitungen, die vor dem Fleisch gebildet werden, wird zu Würste gemacht. Wurst wird von aller Art des Fleisches, einschließlich Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn, Truthahn und Wildbret gebildet. Manchmal mischen Würste dieses Fleisch, um ein ausgeglichenes Aroma zu verursachen, wenn die Geflügelwurst, wird üblichern, im 20. Jahrhundert wegen des untereren Fettgehaltes und des bevorzugten Aromas. Wurst wird auch von einer Vielzahl der Schnitte des Fleisches gebildet, obgleich traditionsgemäß sie mit der Leber und den Offcuts gebildet wird, damit das geschlachtete Tier leistungsfähig verwendet werden konnte. Viele Kulturen haben auch eine Tradition der Blutwurst, die Blut vom geschlachteten Tier mit dem Fleisch, mit dem Ergebnis einer dichten, schwarzen Wurst mischt, die in hohem Grade taxiert ist.

Wurst wird mit einer großen Vielfalt von Sachen gewürzt und reicht von Obst und Gemüse zu Kräuter. Viele Früchte wie Äpfel sind populär und verleihen ein süsses, summery Aroma zum Fleisch. Zusätzlich ist die meiste Wurst gesalzen und gepfeffert, wenn etwas Wurst weitgehend gesalzt ist, um mit dem Bewahrungprozeß zu unterstützen. Das Würzen stellt das entscheidende Aroma der Wurst fest, und ist unendlich variabel.

Wenn er Wurst bildet, beginnt der Koch normalerweise mit einem frisch geschlachteten Tier. Die Därme werden gesäubert und beiseite setzen, während das Fleisch, das für die Würste vorgewählt wird, gehackt wird und lose mit allen möglichen Gewürzen gekocht. Ein allgemeines Rezept fängt mit den karamellisierten Zwiebeln an, die mit Äpfeln und frischen Kräutern gemischt werden. Das Fleisch wird addiert und die Mischung wird sorgfältig gerührt, um gleichmäßige Verteilung aller Bestandteile sicherzustellen. Dann ist das Wurstfleisch in das Gehäuse Zwangs, das normalerweise in einer Vorrichtung gehalten wird, die einen Stuffer genannt wird, während der Koch arbeitet.

Nachdem die Wurst angefüllt worden und verdreht worden ist, kann sie als frische Wurst gehalten werden und in einigen Tagen gegessen werden, oder sie kann kuriert werden. Wurst wird häufig durch das Rauchen oder Windtrockner kuriert, obgleich sie auch gekocht werden und eingemacht werden kann. Die Wahl, zum der Wurst zu lassen frisch oder kuriert hängt vom gewünschten Aroma ab. Kurierte Wurst neigt, im Aroma ausgereifter zu sein, während frische Wurst fleischiger ist. Frische Wurst ist in den Soßen und in den Suppen häufig benutzt, in denen Frischfleisch normalerweise benutzt würde, und kann für zukünftigen Gebrauch eingefroren werden.