Gibt es Heilungen für bakterielles Vaginosis?

Heilungen für bakterielles vaginosis sind gewöhnlich in Form von Antibiotika. Manchmal bakterielles vaginosis geht weg eigenständig ohne irgendein ärztliches behandlung. Leute, die Heilungen für bakterielles vaginosis benötigen, sind normalerweise vorgeschriebenes entweder metronidazole oder Clindamycin, die zwei Arten Antibiotika sind. Beide Antibiotika kommen in Pilleform, oder in Form sahnt, die innerhalb der Vagina eingesetzt werden. Die meiste bakterielle vaginosis Infektion räumt im Allgemeinen innerhalb zwei oder drei Tage nachdem antibiotische Behandlung angefangen wird, aber Doktoren rät normalerweise Frauen, ihre Antibiotika für mindestens eine Woche zu nehmen auf, selbst wenn ihre Symptome aufhören.

Viele Frauen, die bakterielle vaginosis Erfahrung keine Symptome haben und aus diesem Grund sie können möglicherweise nicht verwirklichen, dass sie die Infektion haben. Die Tatsache, dass bakterielles vaginosis gelegentlich weg eigenständig geht, bedeutet, dass es einige Frauen gibt, die möglicherweise nicht bewusst sein können, dass sie es überhaupt gehabt haben, besonders wenn Symptome nicht anwesend waren. Eine Frau sollte Behandlung für bakterielles vaginosis nicht verschieben, weil sie glaubt, dass ihre Infektion ohne Behandlung weggeht. Obwohl bakterielles vaginosis gelegentlich ohne Behandlung weggeht, könnte es viel schlechter erhalten, bevor es sich verbessert. Es gilt gewöhnlich das Beste, zum eines Doktors zu sehen oder als Gynäkologen, sobald bakterielle vaginosis Symptome erscheinen, damit das Problem nicht schlechter erhält.

Ein Doktor wertet gewöhnlich die Symptome einer Frau zusätzlich zur Ausführung einer Becken- Prüfung aus, bevor er Heilungen für bakterielles vaginosis vorschreibt. Die Symptome des bakteriellen vaginosis sind häufig Hefeinfektionsymptomen ähnlich, und aus diesem Grund können viele Frauen glauben, dass sie eine Hefeinfektion haben. Sie ist häufig, nicht bis eine Frau versucht, ihr bakterielles vaginosis mit im Freiverkehr gehandelter Hefeinfektioncreme zu behandeln, die sie verwirklicht, dass sie ein anderes Problem hat, weil die Hefeinfektionmedizin gegen bakterielles vaginosis erfolglos ist. Doktoren können eine Becken- Prüfung normalerweise durchführen und eine Probe der vaginalen Entladung erhalten, auf Zeichen des bakteriellen vaginosis zu überprüfen. Die Probe, die ein Doktor erreicht, zeigt das Bakterium, das in der Entladung vorhanden ist, wenn eine Frau bakterielles vaginosis eher hat, als eine Hefeinfektion.

Antibiotische Heilungen für bakterielles vaginosis sind häufig sofort wirkungsvoll. Symptome beginnen normalerweise, weg nach dem ersten Tag oder den zwei des Nehmens der Antibiotika zu gehen. Die Antibiotika werden normalerweise in Form sahnt oder gelatiert, innerhalb der Vagina eingesetzt zu werden gegeben. Schwangere Frauen mit bakteriellem vaginosis sind gewöhnlich vorgeschriebene Antibiotika in der Pilleform, weil, die Medizin in die Vagina einzusetzen, wenn schwanger, kann möglicherweise nicht für Fötusse sicher sein. Wenn die Antibiotika nicht während der gesamten Dauer genommen werden, waren sie vorgeschrieben, gibt es eine Wahrscheinlichkeit, dass die Infektion zurückgeht.