Gibt es ein schlechter Atem-Test?

Während es möglicherweise nicht einen endgültigen Test des schlechten Atems geben kann, gibt es viele einfachen Weisen, damit jemand Atemgeruch ermittelt, bevor er ein Problem verursacht. Der meiste schlechte Atem entsteht auf der Zunge und zwischen den Zähnen, in denen Bakterium vorwärtskommt. Indem sie die Zunge und zwischen Zähnen auf diesem überprüfen, kann Bakterium und auf Verrottungnahrung, man helfen, festzustellen, wenn schlechter Atem anwesend ist. In einigen Fällen kann Atemgeruch durch zugrunde liegenden Beschwerden verursacht werden. Dieses sollte von einem Doktor erforscht werden, sobald alle weiteren Möglichkeiten durchgestrichen worden.

Ein Test des schlechten Atems ist, einen Metalllöffel zu benutzen, um das sehr rückseitige der Zunge zu reiben. Mehr als wahrscheinlich, ist eine gelbe oder weiße Substanz anwesend. Dieses ist angesammeltes Bakterium und ist die Primärursache des schlechten Atems. Jedoch haben alle Zungen ein bestimmtes Niveau des bakteriellen Wachstums, also garantiert das Vorhandensein dieser Substanz alleine nicht schlechtem Atem.

Der Löffel sollte überlassen werden, um zu trocknen, zusammen mit jedem möglichem vorhandenen Bakterium. Sobald alle Feuchtigkeit gegangen, sollte der Löffel gerochen werden, um auf Geruch zu überprüfen. Wenn der Löffel schlecht riecht, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, die der person’s Atem außerdem tut. Diese Ursache für schlechten Atem kann behoben werden, indem man gänzlich bürstet und einen Zungeschaber verwendet. Mundwasser kann vorteilhaft auch sein, hauptsächlich Marken, die gebildet, um Mikroben zu töten.

Angelegenheit ansammelt auch zwischen den Zähnen, hauptsächlich die in der Rückseite e, die leicht durch eine Zahnbürste verfehlt. Zusammen mit Bakterium überlassen Nahrungsmittelpartikel Zerfall in diese kleinen Spalte. Ein anderer Test des schlechten Atems ist floss gänzlich und auf Rückstand zu überprüfen. Wenn man flosses und Nahrung aufgehoben, kann sie gerochen werden, um den Umfang eines Zerfalls festzustellen. Dieses ist nicht jedoch notwendig weil das Vorhandensein der Nahrung alleine vermutlich schlechten Atem anzeigt.

Ein anderer Test des schlechten Atems ist zu versuchen, in einen kleinen Bereich zu atmen und riecht dann den Atem, bevor er zerstreut. Dieses kann ziemlich genau sein, obgleich es möglicherweise nicht geben kann eine Anzeige von, wie schlecht der Atem ist. Der einfachste Test des schlechten Atems jedoch wenn jemand fragen, ob es einen Geruch gibt. Obgleich viele zu schüchtern oder verlegen sind, diese Methode zu versuchen, ist es das genaueste an der Entdeckung des schlechten Atems wahrscheinlich.

Eine andere Theorie hält, dass die Kinder als Teil eines militärischen Feldzugs oder eines Kreuzzugs der Kinder verließen, in diesem Fall der gescheckte Pfeifer ihren Führer oder Werbeoffizier darstellt. Dieses war die weit geltende Erklärung bis die Fünfzigerjahre. Heute glauben die meisten Historiker, dass es, dass die Kinder von Hamelin in den großen Zahlen verließen, um ihre eigenen Kolonien in Osteuropa zu finden, wieder mit einem Führer höchstwahrscheinlich ist, der vom gescheckten Pfeifer verkörpert. Jedoch gibt es noch etwas Widerspruch über, dem genau sie vereinbarten.

Die Geschichte der Grimm Brüder, sowie Robert, der Gedicht 1842 auf dem Thema brüniert, bezieht, dass die Kinder von Hamelin die Gründer von Transylvanien wurden. Neuere Historiker vorgeschlagen re, dass die Kinder Kolonien in Maehren, in Oelmutz oder in Ueckermark in Osteuropa bildeten. Ortsnamen in den Bereichen östlich Hamelin, sowie der Unterlagen vieler Städte, die um diese Zeit gegründet, bekräftigt diese Theorie.

Genau, was in Hamelin 1284 geschahen, vermutlich verloren für immer zur Geschichte, aber, was auch immer es war, es scheint, traumatisch gewesen zu sein genug, damit seine Zeugen bereitwillig die Einzelheiten vergessen. Die verschiedenen Legenden anspornten durch das Ereignis sind die einzige Betonaufzeichnung n, die wir wahrscheinlich überhaupt haben.