Gibt es eine Heilung für Ödem?

Es gibt viele verschiedenen Arten Ödem, aber die meisten denken an Ödem als Wasserzurückhalten in den Extremitäten, besonders die Hände, die Füße und die Knöchel. Es gibt keine spezifische Heilung für Ödem, das durch viele zugrunde liegenden Bedingungen verursacht werden kann. Eine zugrunde liegende Bedingung manchmal zu kurieren kann eine Heilung für Ödem sein. In anderen Fällen können die Symptome des Ödems effektiv behandelt werden.

Z.B. ist es nicht für Frauen selten, die schwanger sind, irgendein Ödem in den Füßen und in den Knöcheln zu haben. Normalerweise hat die Heilung für Ödem dieser Art ein Baby. Normalerweise beendet dieses Probleme mit Ödem.

Für Frauen, die unter zyklischem Ödem leiden, das als flüssiges Zurückhalten während der Menstruation zuerst zeigen kann, eine Heilung für Ödem ist zu finden viel schwieriger. Normalerweise neigen Diuretics wie Furosemide, Wasserzurückhalten zu verringern. Natrium in der Diät zu senken kann hilfreich auch sein. Behandlung kann, Symptome verringern aber ist nicht eine Heilung für Ödem. Wenn man nehmende Medikation stoppte, wieder behaupten flüssiges Zurückhalten. Außerdem können einige Patienten eine grössere Menge flüssiges Zurückhalten im Laufe der Zeit erfahren, das nicht ausreichend durch Diuretics adressiert und verringertes Natrium nährt.

Einige Bedingungen, wie chronisches irreversibles Herzversagen, voranbrachten Nierekrankheit hten, und zirrhose der Leber kann chronisches Ödem verursachen. Wenn die zugrunde liegende Bedingung nicht behandelt werden kann, kann Flüssigkeit nicht nur in den Extremitäten aber auch um den Magen, eine Bedingung sammeln, die Bauchwassersucht genannt. Bauchwassersuchtbereiche können geklopft werden, um Flüssigkeit abzulassen und Gesamtschwellen zu verringern, aber dieses ist eine temporäre Heilung für Ödem.

Wenn Ärzte die Gründe des Ödems adressieren können, dann ist eine Heilung für Ödem möglich. Z.B. kann ein Patient mit komprimierten Adern Chirurgie haben, die Durchblutung erhöht und Ödem stoppt. Frühes Herzversagen kann durch Medikation- und Lebensstiländerungen aufgehoben werden. Dieses kann weniger Ödem ergeben.

Selbst wenn eine zugrunde liegende Bedingung behandelt werden kann, kann diese möglicherweise nicht eine Heilung für Ödem ergeben. Die Gewebe werden zum flüssigen Zurückhalten verwendet und sind gegen flüssigen Extraaufbau weniger beständig. In diesen Kästen kann eine Heilung für Ödem Behandlung des fortfahrenden Ödems wirklich bedeuten.

In vielen Fällen jedoch kann Behandlung Symptome erheblich verringern. Während Behandlung eine Heilung nicht für Ödem zur Verfügung stellt, kann sie Ausgaben in Bezug auf die Bedingung beseitigen und gibt Patienten grösseren Komfort.

kation gut funktioniert, wenn sie neben anderen Behandlungwahlen, wie einzelner oder Gruppentherapie ausgeübt. Süchtige können unter anderen Geistesstörungen auch leiden, also kann die Medikation, die angestrebt, zugrunde liegende Krankheit behandelnd, während der Wiederaufnahme und während ihres Lebens nützlich sein.