Gibt es irgendwelche alternativen schmerzstillenden Mittel für die, die Morphium nicht benutzen können?

Morphium ist ein in hohem Grade starkes narkotisches schmerzlinderndes Mittel, das von einer von drei Kategorien Opioids abgeleitet wird. Obwohl eine zutreffende medizinische Allergie zum Morphium selten ist, gibt es einige Leute, die allergisch zum Morphium und viele andere sind, die strenge nachteilige Nebenwirkungen unter Morphium leiden. Gewöhnlich wird Morphium vorgeschrieben, um sehr zu den hohen Stufen der Schmerz wie folgender Chirurgie oder einer ernsten Verletzung gemäßigt hoch zu handhaben. Für Leute, die entweder allergisch sind oder streng nachteilige Reaktionen erleiden, können Doktoren eine Morphiumalternative zur Verfügung stellen.

Es gibt drei verschiedene Kategorien Opioids: phenanthrenes, phenylpiperidine und phenylheptane. Morphium, zusammen mit Kodein, oxycodone und hydrocodone alle gehören der phenanthrenes Kategorie. Als Morphiumalternative kann einem Patienten vorgeschrieben werden eine Droge von einer anderen Kategorie opiods, wie Fentanyl, der von der phenylpiperidine Kategorie ist. Häufig Zeiten, weist ein Patient, der nachteilige Reaktion zum Morphium oder zum Kodein erleidet, nicht die gleichen Symptome von einer Droge in einer des anderen Opioid klassifiziert auf.

Non-steroidal entzündungshemmende Drogen (NSAIDs) sind auch eine Morphiumalternative. Ein Patient, der eine zutreffende Allergie zu den opiods aufgewiesen hat, kann ihre Schmerz mit NSAIDs handhaben lassen. Ibuprofin ist ein Beispiel eines NSAID, das den Steuerschmerz helfen kann. Acetaminophen ist ein anderes nicht-narkotisches Analgetikum, das als Morphiumalternative benutzt werden kann. Das Problem mit NSAIDs und anderen nicht-narkotischen schmerzlindernden Mitteln ist Wirksamkeit. Während sie an der Leitung sehr wirkungsvoll sein können, die, die Schmerz zu moderieren mild ist und häufig wohles zugelassen sind, können sie an der Leitung der strengen Schmerz sehr erfolglos sein und können in den hohen Dosen giftig sein.

In den meisten Fällen wenn ein Doktor eine Morphiumalternative für einen Patienten sucht, werten sie vorherige medizinische Geschichte und alle vorhergehenden Effekte des Morphiums aus. In vielen Fällen hängen nachteilige Reaktionen mit der Dosierung eher als die Droge selbst zusammen. Im Falle dass die kontrollierte Dosierung des Morphiums erfolglos ist, entlastet ein Schalter zu einer Droge in einer anderen Kategorie häufig das Problem.

Wenn Sie über vorherige Erfahrungen mit Morphium oder anderen Opiaten betroffen werden und für Chirurgie festgelegt werden, mit Ihrem Doktor über die verschiedenen Methoden der Kontrolle des Schmerz Pfostenverfahrens vorher sprechen. Wenn Ihnen ein narkotisches schmerzlinderndes Mittel für die akuten oder chronischen Schmerz vorgeschrieben worden sind und glauben, dass Sie eine Allergie haben, Ihren Doktor sofort anrufen.