Ist Amoxicillin für Chlamydia wie wirkungsvoll?

Amoxicillin für Chlamydia ist eins von drei Antibiotika, die häufig vorgeschrieben, um dieses sexuell zu behandeln - übertragene Krankheit, aber seine Wirksamkeit abhängt von der Einzelperson. Einige Leute entdecken, dass sie gegen bestimmte Antibiotika immun sind oder negative Nebenwirkungen erfahren, und sein oder Arzt schält Medikationen. Eine siebentägige Regierung von Amoxicillin für Chlamydia ist normalerweise vorgeschrieben, weil es funktioniert, um das Wachstum der Bakterium Chlamydia trachomatis zu hemmen. Die Schwere der Krankheit kann auch ändern, die Antibiotikum ein Arzt vorschreibt, weil es verschiedene Stadien von Chlamydia gibt.

Chlamydia kann schwierig häufig sein zu ermitteln, weil es alle mögliche Symptome ermangeln kann, oder die Symptome können so mild sein, dass sie unbemerkt gehen. Das Leidende kann Symptome möglicherweise nicht aufweisen, bis die Krankheit vorangebracht, und also sollte ein medizinischer Fachmann sofort konsultiert werden. Frauen beachten häufig anormale vaginale Entladung und die Schmerz während des Urination, der von einem Fieber begleitet werden könnte. Der Männer die Erfahrungsschmerz normalerweise während des Urination und können Entladung um die Spitze der Penis beachten.

Behandlung umfaßt normalerweise ein nehmendes Antibiotikum wie Amoxicillin für Chlamydia, erneut testet, sobald das Antibiotikum abgeschlossen, und nimmt jede mögliche Form der sexueller Aktivität, bis Testergebnisse negativ sind. Diese Krankheit ist in hohem Grade ansteckend und kann durch verschiedene sexuelle Taten, sowie übertragen werden von der Mutter zum ungeborenen Kind. Azrithromycin und Doxycycline sind die anderen zwei Antibiotika, die allgemein für Chlamydia vorgeschrieben, und der bestimmende Faktor basiert normalerweise auf dem Stadium der Krankheit, der medizinischen Geschichte der Einzelperson und des vorschreibenden Arztes.

Wenn die Krankheit unbehandelt geht, können strenge Komplikationen wie Becken- entzündliche Krankheit in den Frauen und in der nongonococcal Harnröhrenentzündung, eine Urethrainfektion auftreten, in den Männern. Die Konsequenzen für unbehandelte schwangere Frauen und ihre ungeborenen Kinder sind viel strenger. Kinder können Lungenflügelprobleme, -blindheit oder -pneumonie nach Geburt erfahren. Schwangere Frauen sind die allgemeinste Gruppe, die vorgeschriebener Amoxicillin für Chlamydia ist, weil es sicherer als die anderen vorher erwähnten Antibiotika ist, die normalerweise nicht während der Schwangerschaft empfohlen.

Vorsichtsmaßnahmen für dieses und anderes sexuell - übertragene Krankheiten ist Enthaltsamkeit, begrenzte Sexpartner, safer Sex und häufige Überprüfungen wenn sexuell - Active. Chlamydia kann für ausgedehnte Zeitabschnitte ohne irgendwelche auftauchenden Symptome anwesend sein, die zur angesteckten Partei, sowie seine oder Sexpartner gefährlich sein können. Sexuelle Aktivität sollte nicht versucht werden, sogar beim Nehmen von Amoxicillin für Chlamydia, weil der Patient noch ansteckend ist und ein Doktor normalerweise ihn nach der Beendigung der Medikation erneut testet, falls sie nicht wirkungsvoll war. Der Arzt rät, wann sexuelle Aktivität wieder.aufgenommen werden kann.

eatments"; ?>