Ist Zitronensaft für Niere-Steine wie wirkungsvoll?

Viele Leute behaupten die using Zitronensaft für Nieresteine sind sehr wirkungsvoll für die Steine, die durch Kalziumkristallisation verursacht. Zitronensaft ist natürlich sehr säurehaltig, und seine säurehaltigen Eigenschaften gutgeschrieben häufig für einfacheren Steindurchgang und Verhinderung nd. Die Säure im Zitronensaft kann sein, Nieresteinen zu helfen entweder, vollständig aufzulösen oder klein zu werden genug, die sie sind, mit wenig Schmerz zu führen. Using Zitronensaft für Nieresteine konnte auch helfen, zu verhindern, dass die Steine bilden, weil die Säure helfen kann, Kalziumkristallisation zu verhindern, die gewöhnlich führt, um Anordnung zu entsteinen.

Eine Person, die interessiert ist, an, Zitronensaft für Nieresteindurchgang zu verwenden, sollte versuchen, ungefähr 1 Schale reinen Zitronensaft zu trinken, der in 1 Quart Wasser aufgelöst. Viele Leute, die an diese Methode für Nieresteindurchgang glauben, empfehlen, diese Mischung in einem 24-stündigen Zeitraum mindestens zweimal zu trinken. Anstatt, Wasser zu benutzen, raten einige Leute dem Mischen von 2 Unzen Zitronensaft mit 2 Unzen Olivenöl drei oder viermal ein Tag, bis der Stein überschreitet. Diese Methoden garantiert nicht, um zu arbeiten, und im Falle sind sie, eine Person sollten mit seinem Doktor für Hilfe in Verbindung treten erfolglos.

Viele Leute benutzen Zitronensaft für Nieresteine, weil sie sie nicht bilden wünschen. Es ist möglich, dass die Säure im Zitronensaft Kalzium von der Kristallisierung und vom Verursachen der Steine halten konnte, aber trinkender Zitronensaft möglicherweise nicht bei der Steinverhinderung für jeder regelmäßig helfen kann. Eine Person, die Zitronensaft, für Nieresteine zu trinken versuchen möchte, sollte eine Anstrengung unternehmen, ungefähr Hälfte ein Schale reinen täglichen Zitronensaft zu verbrauchen. Diese Mischung kann in jeder Hinsicht verdünnt werden, die es einfacher zu schlucken bildet. Im Laufe der Zeit können die Niveaus der Zitronensäure im Körper steigen, und die Wahrscheinlichkeiten der Steinanordnung konnten verringern.

Obwohl der Gebrauch des Zitronensaftes für Nieresteine neigt, für einige Leute zu arbeiten, sollte ärztliche Behandlung nicht verzögert werden, wenn es nicht funktioniert. In einigen Fällen werden Steine so groß, dass sie vom Überschreiten auf ihre Selbst unfähig sind. Sehr große Nieresteine müssen entweder häufig chirurgisch entfernt werden oder mit dem Gebrauch der Laser für einfacheren Durchgang oben gebrochen werden. Es gibt auch einige Verordnungmedikationen, die Doktoren geben können den Leuten, die unter strengen Nieresteinen leiden. Wenn das Zitronensafthilfsmittel versucht und keine Resultate innerhalb einiger Tage liefert, ist der Besuch eines Doktors vermutlich notwendig.

r.php'; ?>