Kann Baby Aspirin einen Herzinfarkt wirklich verhindern?

Der Gebrauch des Babys aspirin, einen Herzinfarkt zu verhindern ist die Quelle der großen Debatte innerhalb der medizinischen Gemeinschaft seit frühem 2000 gewesen. Mehrfache wissenschaftliche Studien sind auf diesem Thema durchgeführt worden, um die Ausgabe zu lösen. Während es keine endgültige Antwort gibt, ist es wichtig, den nachgewiesenen Nutzen und die Risiken des Nehmens von aspirin zu verstehen, spricht mit Ihrem Arzt und trifft die beste Entscheidung für selbst.

Vermarktet als Baby aspirin, ist Niedrigdosis aspirin eine leistungsfähige Medikation mit spezifischen Effekten im menschlichen Körper. Täglicher Gebrauch von irgendeiner Art Medikation sollte mit Ihrem Arzt wiederholt werden. Die verschiedenen Methoden der Verringerung Ihres Risikos eines Herzinfarkts durch Änderungen nachforschen, um zu nähren und zu trainieren, bevor Sie aspirin nehmen, um einen Herzinfarkt zu verhindern.

Aspirin ist nachgewiesen worden, das Risiko eines Herzinfarkts für ein sehr spezifisches geduldiges Profil zu verringern. Tägliche Niedrigdosis aspirin ist nützlich, wenn man einen zweiten Herzinfarkt in den Leuten verhindert, die eine myokardiale Infarktbildung oder eine instabile Angina gehabt haben. Patienten, die Diabetes haben, oder die einen ischämischen Anschlag gehabt haben, sollten Baby aspirin nicht nehmen.

Aspirin ist eine der Spitzen10 Medikationen, die nachteilige Drogereaktionen verursachen. Täglicher Gebrauch verliert gastro-intestinales Bluten der Dosis-aspirin-Ursachen. Das Risiko der Blutenzunahmen mit der Länge des aspirin-Gebrauches und der Patient altern. Es ist zur Anmerkung wichtig, dass aspirin einen hemorrhagic Anschlag verursachen kann. Diese Art des Anschlags ist nicht sehr Common und wird durch das Brechen eines Blutgefäßes im Gehirn verursacht.

Leute, die nicht das ideale geduldige Profil treffen, können möglicherweise keinen Nutzen von der vorbeugenden aspirin-Therapie empfangen. Patienten können sogar geschädigt werden, wenn sie aspirin regelmässig nehmen. Der Gebrauch des Babys aspirin, Herzinfarkte zu verhindern ist ein aus Kennzeichnungsgebrauch. Bayer™ wendete sich an das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (USFDA), um den geregistrierten Gebrauch des Babys aspirin zu ändern, die Verhinderung der ersten Herzinfarkte einzuschließen und der Antrag wurde verweigert, gegründet auf Mangel an wissenschaftlichem Beweis.

Wenn Sie Baby aspirin nehmen, müssen Sie Ihren Zahnarzt oder Chirurgen vor irgendeiner Art zahnmedizinisches Verfahren oder Chirurgie informieren. Diese Medikation verringert die Rate, an der Blutgerinsel und übermäßiges Bluten verursachen können. Wenn Sie in irgendeiner Art Unfall sind, müssen Sie den Unfallstationdoktor außerdem informieren. Überprüfen, ob Sie diesen Plan des ärztlichen behandlung mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie aspirin-Therapie beginnen oder stoppen. Ihre Symptome wiederholen und sicher sein, alle verdauungsfördernden Ausgaben oder ungewöhnlich sofort bluten zu erwähnen.