Kann ich Antibiotika während der Schwangerschaft nehmen?

Medizinischer Rat kann von einem qualifizierten, genehmigten, medizinischen Fachmann nur erhalten werden, also sollten Informationen von anderen Quellen als einen Ausgangspunkt nur angesehen werden. Es wird allgemein empfohlen, dass Sie nur Medikation nehmen, die von Ihrem Doktor oder von Gesundheitspflegeversorger genehmigt worden ist, besonders wenn Sie schwanger sind. Da Antibiotika eine Verordnung erfordern, würden Sie Ihren Doktor sehen müssen, um sie zu erhalten. Er oder sie sollten die passende Art und die Dosierung der Antibiotika während der Schwangerschaft sorgfältig wählen und garantieren, dass die Medikation für beide Sie und Ihr Baby sicher ist.

Bestimmte Arten der Medikationen gelten als sichere Antibiotika während der Schwangerschaft. Vielen Drogen können durch das Fehlen Risiko, Anzeigen des Risikos, bekannte Risiken eingestuft werden, oder nicht studiert werden genug, um zu wissen, wenn es Risiken zu den schwangeren Frauen und zu den ungeborenen Babys gibt. Die meisten Doktoren vermeiden, Antibiotika während der Schwangerschaft vorzuschreiben, wenn es verbundenes Risiko gibt, es sei denn die Mutter ernsthaft oder chronisch Kranke ist und es gibt keine vergleichbare Alternative, zum der Krankheit zu behandeln. In einigen Fällen Drogen, die anders als gefährlich während der Schwangerschaft können verwendet werden gelten würden, da das Risiko zur mother’s Gesundheit ohne sie höher ist, als das Risiko der Anwendung sie.

Penicillin und andere in Verbindung stehende Drogen werden häufig als sichere Antibiotika während der Schwangerschaft vorgeschrieben. Es wird geraten, dass Sie Ihren Doktor über andere Medikationen oder Ergänzungen informieren, die Sie verwenden, das auf vorgeschriebene Drogen einwirken könnte. Antibiotischer Gebrauch ist auch nach der Dosierung abhängig, die Länge der Zeit, welche die Droge benutzt werden muss und das Stadium der Schwangerschaft.

Den schwangeren Frauen Tetracyclin wird im Allgemeinen nicht gegeben und es gibt etwas Kontroverse betreffend Sulfonamide, die gewöhnlich benutzt werden, um Infektion der urinausscheidenden Fläche zu behandeln. Streptomycin kann ein Risiko des Verlusts der Hörfähigkeit in den Babys verursachen. Es gibt gewisse Bedenken, dass bestimmte Antibiotika während der Schwangerschaft den Nutzen der Fol- Säure hemmen können, die für gesunde Schwangerschaften und zu helfen das Risiko, bestimmter Arten der Geburtsschäden zu verringern wesentlich soll. Wenn Sie vorgeschriebene Drogen gewesen sind, dass Ursacheninteressen über das Nehmen der Antibiotika während der Schwangerschaft, es eine gute Idee sein können, eine zweite Meinung zu suchen.

Während Antibiotika während der Schwangerschaft schlechtes Bakterium töten können, können sie gutes Bakterium auch töten. Es wird vorgeschlagen, dass das Essen des Joghurts helfen kann, gutes Bakterium wieder herzustellen und dass es täglich gegessen werden sollte beim Nehmen der Antibiotika. Dieses ist mit Ihrem Gesundheitspflegeversorger zu besprechen das andere Thema, sich, sicher nicht nur zu sein, dass es eine gute Idee für Sie aber, herauszufinden ist, dem Arten des Joghurts Ihr Doktor bevorzugt, dass Sie essen.