Sind Antibiotika für Sepsis wie wirkungsvoll?

Die Wirksamkeit der Antibiotika für Sepsis abhängt von vielen Faktoren n. Behandlung ist bei gesunden Patienten am erfolgreichsten, die sofortige kritische Sorgfalt empfangen und die nicht septischen Schlag entwickeln. Entzündung und folgender Sauerstoffentzug ist die Hauptursachen des Organschadens während des Sepsis, und diese beeinflussen nachteilig den Erfolg der antibiotischen Behandlung. Wenn die Infektion durch antibiotikaresistentes Bakterium verursacht, sind Komplikationen wahrscheinlicher. Neugeborener Sepsis ist besonders gefährlich und erfordert eine empfindliche Balance der antibiotischen und anderen Behandlungen, Tod oder Gehirnschaden zu verhindern.

Sepsis auftritt ng, wenn eine bakterielle körperlichinfektion das Immunsystem veranlaßt, mit Entzündung zu reagieren. Er behandelt mit Krankenhauspflege, die die flüssige Unterstützung umfaßt, antibiotisch und die entzündungshemmenden Mittel. Antibiotika sind das Grundgestein der Behandlung, da, die Verbreitung des Bakteriums und die Effekte ihrer Giftstoffe zu kämpfen zum geduldigen Überleben wesentlich ist. Erfolgreicher Gebrauch der Antibiotika für Sepsis abhängt vom bestimmten betroffenen Mikroorganismus und infolge des Immunsystems des Patienten, unter anderen Faktoren n. Wenn viele Gewebe entflammt werden, kann Tod, als das Blutgerinnen resultieren mehrfache Organausfälle der Sauerstoffversorgungen und der Ursachen abschnitt, eine Bedingung, die septischen Schlag genannt.

Die Wirksamkeit der Antibiotika für Sepsis ist am höchsten, wenn Patienten schnell während der Infektion medizinisch behandelt und verlängerte Hypotonie nicht durch septischen Schlag verursachen lassen. Frühe Behandlung verringert die Wahrscheinlichkeit des Patienten des Einsteigens in Schlag von der Stärke der immunen Antwort. Dieses der Reihe nach verringert das Risiko des Organschadens und gibt den Antibiotika genügend Zeit, das bakterielle Blutbild zu zerstören oder zu senken. Die Gesamtqualität der kritischen Pflege des Krankenhauses ist wichtig, wenn man die Effekte der Entzündung oder der Giftstoffe herabsetzt, die durch das Bakterium abgesondert und beeinflußt die Wirksamkeit der Behandlung. Patienten, die Herzventilchirurgie neigen lassen, ein hohes Risiko von Komplikationen zu haben, wenn es septisch werden.

Krankenhaus-erworbene Infektion verursacht durch Bakterium, das gegen viele der normalerweise vorgeschriebenen Antibiotika beständig gewachsen. Sogar mit früher und passender Drogevorwähler, hat Sepsis von den beständigen bakteriellen Belastungen eine höhere Sterbeziffer. Staphylococcus aureus zum Beispiel ist gegen Penicillin und ähnliche Kategorien der Drogen beständig. Manchmal sind Cephalosporinantibiotika ziemlich erfolgreich, wenn sie Krankenhaus-erworbenen Sepsis behandeln, aber einige Mikroorganismen gewachsen sogar gegen diese beständig. Aminoglycosides sind wirkungsvoll, wenn er geduldige Todesfälle von den beständigen Belastungen des Bakteriums verringert, aber diese Medikationen verursachen manchmal Niereschaden.

Antibiotische Behandlung für neugeborenen Sepsis ist ziemlich schwierig. Neugeborener Sepsis hat eine Sterbeziffer so hoch wie 50% in den unbehandelten Fällen, manchmal wegen der Entzündung um das Gehirn als Folge der bakteriellen Meningitis. Intravenöser Gebrauch der Antibiotika für neugeborenen Sepsis ist ziemlich wirkungsvoll, wenn er früh auftritt. Die Wahl der Antibiotika für Sepsis dieser Art schwankt mit der bakteriellen Art, der Geschichte des Mutter und der Rate der Infektion in der bestimmten Intensivstation, in der das Kind behandelt.