Überbeanspruchen wir antibakterielle Produkte?

Antibakterielle Produkte helfen, bakterielle Infektion zu steuern, aber Forschung hat gezeigt, dass Bakterium einen Widerstand zu den antibakteriellen Produkten aufbauen kann, wenn diesen Produkten zu viel benutzt werden oder unnötigerweise benutzt. Viele Leute werden in die Idee der Anwendung der antibakteriellen Produkte wegen ihrer Fähigkeit, Mikroben und Bakterium zu töten verkauft. Jedoch wenn antibakterielle Produkte benutzt werden, um nicht vorhandenes Bakterium im Haus zu verhindern eher als tötet Bakterium bereits dort, können sie mehr Bakterium, als ironisch herstellen sie bedeutet werden, um zu verringern.

Irgendein Bakterium enthält ein Gen, das gegen bestimmte Antibiotika in sich selbst beständig ist. Folglich eher als Bakterium zerstören, antibakterielle Produkte kann irgendein Bakterium sogar veranlassen sich zu erhöhen. Anderes Bakterium hat Zellen, die ein antibakterielles Mittel in einem Prozess entfernen können, der eine Ausströmenpumpe genannt wird. Die Zelle widersteht dem antibakteriellen Mittel, indem sie es weg von sich leert.

Antibiotika werden gebildet, um Bakterium wirklich zu töten, aber antibakterielle Produkte werden gerade bedeutet, um das Verbreiten des Bakteriums zu verhindern. Antibakterielle Produkte schließen Seife, Gel und Desinfizierer sowie Haushaltsreinigungsmittel mit ein. Das Problem mit der Anwendung dieser Produkte, um Mikroben zu verhindern, die nicht anwesend sind, ist, dass Bakterium sich ändern kann, um diesen antibakteriellen Chemikalien zu widerstehen.

Außerdem selbst wenn Mikroben Geschenk sind und eine antibakterielle Seife benutzt wird, um sie zu töten, waschen die meisten Leute ihre Hände nicht lang genug oder an der Temperatur, die benötigt wird, um das Bakterium effektiv zu töten. Die rechte Menge der Seife pro die rechte Menge des Wassers muss häufig benutzt werden, um Bakterium zu töten und Mittelprodukte für das Haus ziehen selten dieses in Erwägung.

Triclosan ist das antibakterielle hauptsächlichmittel, das in den antibakteriellen Produkten gefunden wird und Studien haben gezeigt, dass es nicht das ganzes Bakterium loswird. Antibakterielle Mittel wie triclosan Dose das schwächste Bakterium weg töten, während das stärkste Bakterium multipliziert. Dieses könnte zu die Kreation „der Superwanzen“ schließlich führen, die gegen Produkte beständig werden, die sie töten sollten.

Wissenschaftliche Studien haben mindestens etwas Wechselbeziehung zwischen „den zu sauberen“ Häusern gezeigt, die mit antibakteriellen Produkten gesäubert werden und den erhöhten Allergien in den Kindern. Diese Studien schlagen vor, dass Überbeanspruchung der antibakteriellen Produkte das Immunsystem beeinflussen kann. Die Überbeanspruchung der antibakteriellen Produkte auf der Haut kann mehr Fälle einiger Hautkrankheiten sogar verursachen. Einige Dermatologen unterstreichen, dass zu viel antibakterielle Seife die Haut trocknen kann und trockene Haut häufig eine Anfälligkeit zu den geöffneten Wunden ergibt. Die geöffneten Wunden verlassen Haut anfällig für Bakterium. Wenn Regular, eher als antibakterielles Mittel, Seife verwendet wird, könnte das Problem wahrscheinlich vermieden werden.