Umfaßt Medicaid Hauptsorgfalt?

In den meisten Zuständen zahlt Medicaid für einige Formen von Inhaus Sorgfalt und von Pflegeheimsorgfalt. Jedoch da Medicaid ein Zustandprogramm ist, hat jeder Zustand verschiedene Richtlinien für, wem für Hauptsorgfalt qualifizieren können und wie es zahlend ist. Viele Zustände teilen Medicaid-Abdeckung in verschiedene Programme für die älteren Personen, die Erwachsenen mit Unfähigkeit, die Kinder mit Unfähigkeit und Pflegeheimsorgfalt unter. Zu sprechen ist wichtig, mit Ihrem Sozialarbeiter oder anderem Fürsprecher über die Anforderungen für Ihren bestimmten Zustand.

Medicaid ist ein Zustand-gegründetes Gesundheitspflegeprogramm für Leute mit niedrigem Einkommen und begrenzten Anlagegütern. Er zahlt für grundlegende Gesundheitspflege und Hauptsorgfalt abhängig von Ihrem Einkommen und was andere Arten Versicherung Sie vorhandenes haben. Wenn Sie Medicare und/oder zusätzliche Wertpapiererträge empfangen, die (SSI) auf einer Unfähigkeit bezogen werden, sollten Sie mit Ihrem Sozialarbeiter in Verbindung treten, um herauszufinden, wenn Sie auch für Medicaid in Ihrem Zustand qualifizieren.

Hauptsorgfalt ist ein ausgedehnter Ausdruck, der eine Vielzahl von Dienstleistungen umfaßt. Sie kann kurzfristig sein, wie im Falle jemand, das von Chirurgie sich erholen, oder der Zeitdauer für Leute mit chronischen Krankheiten oder Unfähigkeit. Hauptsorgfaltprogramme erlauben Leute, die älter oder untauglich sind, in ihren eigenen Häusern als Alternative zur Pflegeheimpflege zu leben. Dienstleistungen konnten Krankenpflege und medizinische Behandlung, Hilfe bei den Self-caretätigkeiten wie Baden und Toileting umfassen, helle Hausarbeit und Kochen und Hilfe beim Einkaufen und bei den Botengängen. Die Bestimmung, welche Dienstleistungen für eine Einzelperson erforderlich sind, bezieht einen Fallkoordinator, eine Krankenschwester und Familienmitglieder und ein Auftrag eines Doktors wird angefordert normalerweise, um Dienstleistungen zu empfangen mit ein.

Es gibt zwei ausgedehnte Kategorien Hauptsorgfalt. Das erste ist für Einzelpersonen, die sind, ihre eigenen Gesundheitspflegeentscheidungen zu treffen und nicht einen Wächter haben. Dieses gekennzeichnet im Allgemeinen als Verbraucher-verwiesene Dienstleistungen, und in den meisten Fällen stellt die einzelne erfordernde Sorgfalt an und bildet ihre eigenen Hauptsorgfaltversorger aus.

Die zweite Art von Dienstleistungen sind für untaugliche Kinder oder untaugliche Erwachsene, die einen Wächter haben, zum ihrer Gesundheitspflegeentscheidungen zu treffen. Der Wächter ist der Primärkoordinator von Dienstleistungen, und viele Mal werden diese Arten von Dienstleistungen durch eine Hauptsorgfaltagentur zur Verfügung gestellt. Medicaid zahlt im Allgemeinen für beide Arten Sorgfalt, aber bestimmte Anforderungen müssen entsprochen werden. Ihr Medicaid-Sozialarbeiter- oder Agenturkoordinator erklärt Ihnen, was die Anforderungen für Ihren Zustand sind.

In einigen Fällen, wo eine Medicaid-Empfänger auf einem gehandhabten Sorgfalt-Programm ist, kann eine spezielle Aufhebung erfordert werden, um Hauptsorgfaltdienstleistungen zu empfangen. Spezielle Richtlinien können an die untauglichen Kinder auch sich wenden, die Dienstleistungen empfangen. Wenn Medicaid Ihr Ersuchen um Hauptsorgfalt verweigert, haben Sie ein Recht, den Grund für die Ablehnung zu kennen und ein Recht, die Entscheidung zu appellieren. Ihrem Fallkoordinator, Medicaid-Sozialarbeiter, Gesundheitspflegefürsprecher oder mit Ombudsmann zu mehr Information über die Verfahren in Ihrem Zustand in Verbindung treten.