Warum ist bakterieller Widerstand zum Ampicillin ein Interesse?

Ampicillin ist ein Antibiotikum in der Penicillinfamilie, die eine von der ersten in seiner Kategorie war, zum gegen eine ausgedehnte Strecke des Bakteriums zu arbeiten und seit 1961 gebräuchlich gewesen. Es funktioniert indem Durchdringungsbakteriumverteidigung und das Hemmen der Produktion eines lebenswichtigen Enzyms, das während des Reproduktionprozesses benötigt. In den letzten Jahren entwickelt Widerstand zum Ampicillin unter einer Vielzahl des Bakteriums wegen seiner vielen Jahre der menschlichen Anwendung und des umfangreichen Gebrauches im Tierfutter. Widerstand zum Ampicillin ist ein Grund zur Besorgnis, weil er dieses Bakterium schwieriger und teuer zu behandeln bildet. In einigen Fällen können Belastungen des Bakteriums Widerstand zu den mehrfachen Antibiotika entwickeln und sie sehr gefährlich und fast unmöglich bilden auszurotten.

Antibiotika revolutioniert die Behandlung vieler Krankheiten und gespart unzählige Leben. Penicillin war das erste entdeckte Antibiotikum, oder antibiotisch, 1927 und es einstieg in breiten Gebrauch bis zum den vierziger Jahren n. Das Ampicillin, eingeführt 1961, gehört der gleichen Familie der Drogen. Es funktioniert, indem es das Bakterium durch seine äußere Membrane anmeldet und verhindert, dass es ein notwendiges Enzym für den Reproduktionprozeß bildet. Ohne dieses Enzym ist das Bakterium nicht imstande, Synthese der Zellwand abzuschließen, die sie benötigt, um zu überleben.

Während Zeit vergangen, entwickelt viele Belastungen des Bakteriums Widerstand zum Ampicillin und eine möglicherweise gefährliche Situation so verursacht. Es gibt einige gekennzeichnete Ursachen für dieses Phänomen. Eins ist die Überbeanspruchung der Antibiotika im Allgemeinen, die zu größere Zahlen des Bakteriums führt, das zum Vorhandensein der antibiotischen Mittel tolerant sind, da sie anpassen müssen, um zu überleben. Widerstand zu einem älteren Antibiotikum wie Ampicillin kann einfach entwickeln, weil er in der Zirkulation viel länger gewesen und es reichliche Gelegenheit gegeben, damit Bakterium anpaßt.

Die Tatsache, dass Ampicillin weitgehend im Tierfutter benutzt, ist von der besonderen Wichtigkeit. Dieses verursacht einiges food-borne Bakterium, das auch zur Ansteckung der Menschen und zur Veranlassung von Krankheit, Widerstand zum Ampicillin zu entwickeln fähig sind. Beispiele dieses Bakteriums umfassen Belastungen von Escherichia Coli und Salmonellen. Dieses Bakterium entwickelt ein Gen für Ampicillinwiderstand, der von einem auf andere durch einen Prozess gebracht werden kann, der horizontale Übertragung genannt, dadurch esläßt esläßt das Problem verbreiten. Bestehen in der Nahrungszufuhr ist eine Allee für die schnelle Verbreitung des Bakteriums, das Widerstand zum Ampicillin zu vieler menschlichen Bevölkerung besitzen.

Widerstand zum Ampicillin ist ein Grund zur Besorgnis, weil er das Bakterium ziemlich schwierig zu behandeln bildet. Häufig ist eine lange und teure Behandlungsmethode mit einer Kombination der Drogen zur freien Infektion des beständigen Bakteriums notwendig. Eine andere Gefahr ist, dass das Bakterium Widerstand zu den mehrfachen Antibiotika entwickelt. Dieses kann besonders gefährlich sein, weil das Bakterium nach und nach schwieriger zu behandeln wird, während zusätzlicher antibiotischer Widerstand entwickelt. Einiges dieses „Superbakteriums“ werden tot und fast unmöglich zu beseitigen, eine Reise, die häufig mit Ampicillinwiderstand anfängt.