Warum muss ich Antibiotika, zu nehmen halten, nachdem ich besser fühle?

Viele Patienten sind mit einer Verordnung vertraut, Antibiotika zu nehmen, die scheint, für immer weiterzugehen. Sie kann sehr verlockend sein Antibiotika, zu nehmen zu stoppen, bevor der Kurs abgeschlossen, besonders wenn Patienten beginnen, besser zu fühlen. Jedoch empfehlen medizinische Fachleute stark, dass Patienten halten, Antibiotika, bis der Kurs abgeschlossen, aus einigen Gründen zu nehmen. Patienten sollten diese Empfehlung ernst nehmen, da Störung Antibiotika, zu nehmen zu halten zu Drogewiderstand führen kann, ein wachsendes allgemeines Gesundheitsproblem.

Bevor es erklärt, warum Sie Antibiotika zu nehmen, halten sollten, hilft es, zu denken an, wie Antibiotika arbeiten. Antibiotika vorgeschrieben er, um das Krankheit-Verursachen der Organismen zu kämpfen, die Ihren Körper eingedrungen. Es gibt einige verschiedene Arten und Kategorien Antibiotika, die unterschiedliche Effekte auf diesem Bakterium haben. Penicillin ist eins der weithin bekanntesten Antibiotika, da es westliche Medizin revolutionierte, indem es Bedingungen wie Gonorrhöe umgänglich bildete.

Als Antibiotika zuerst den Markt eintrugen, gegrüßt sie mit unermesslicher Begeisterung, da sie schnell und effektiv behandelt eine Strecke der Bedingungen. Jedoch begannen Doktoren, zu beachten, dass früher umgängliche Bedingungen plötzlich nicht mehr heilbares durchgehendes Antibiotikum waren und dass es mehrere nehmen konnte, um die Bedingung zu behandeln. Dieses Phänomen genannt “antibiotic resistance†, oder “drug Widerstand, † und es führten, um nach antibiotischeren Drogen weit zu verlangen.

Wenn Sie Antibiotika nehmen, können sie alle Organismen in Ihrem Körper möglicherweise nicht sofort töten. Zusätzliche Dosierungen herausnehmen den Rest des Bakteriums men, wenn Sie halten, Antibiotika zu nehmen. Wenn Sie stoppen, Antibiotika zu nehmen, weil Sie besser fühlen, beigetragen Sie direkt zur Entwicklung des Bakteriums in Ihrem Körper em, indem Sie schwächere Einzelpersonen aussortierten, die gegen dieses Antibiotikum beständig waren. Da Sie ungefähr Ihre täglichen Tätigkeiten gehen, weitergeben Sie unknowingly Bakterium Sie, die einen Widerstand zu den Antibiotika entwickelt.

Selbst wenn Sie nicht für das Verbreiten der drogenwiderstehenden Infektion zum Rest der Bevölkerung interessieren, können Sie Ihre eigene Gesundheit betrachten wünschen. Antibiotikumtötungviel des guten Bakteriums zusammen mit dem schlechten, Ihren Körper sehr anfällig lassend für Infektion. Wenn Sie nur Ausscheidungswettkampf einiges des Bakteriums, welches die Infektion verursacht, Sie einen ernsten Rückfall erfahren konnten, und weil das Bakterium Widerstand zum ursprünglichen Antibiotikum entwickelt, können Sie einen Kurs einer anderen Droge nehmen müssen. Seit den meisten Doktoren mit den leicht verfügbaren und billigen Antibiotika, in den Hoffnungen beginnen, dass es wirkungsvoll sind, die Behandlungskosten steigt auch, da weit wirkungsvolle antibiotische Drogen auch teurer sind.

Antibiotische Dosierungen berechnet sehr nah, um zu garantieren, dass sie die Infektion aus Ihrem System heraus klopfen. Indem Sie gleichzeitig die empfohlene Dosis oder die täglichen Zeiten nehmen, unterwerfen Sie das Bakterium einer konstanten Bombardierung der tödlichen Drogen. Nach ein oder zwei Dosen kann viel Bakterium tot sein und Sie veranlassen, viel besser zu glauben, aber der Drogekurs ist nicht vorbei, weil nicht alles Bakterium gegangen. Wenn Sie halten, Antibiotika zu nehmen, beseitigen Sie Einzelpersonen, die etwas natürlichen Widerstand haben können und garantieren, dass sie kopieren nicht und verbreiten.

Eine der führenden Ursachen des Drogewiderstands ist die Störung, vorgeschriebene antibiotische Regierungen abzuschließen. Dieses ist ein Hauptschwierigkeit mit vielen Krankheiten, einschließlich Tuberkulose und Staphylo. In einigen Fällen kann ein Doktor bis vier Antibiotika versuchen, bevor er ein findet, das arbeitet, und bei immunocompromised Patienten, wie sehr jungen Kindern oder älteren Einzelpersonen, kann diese drogenwiderstehende Infektion sein tödlich. Indem Sie die Wahl treffen, um Antibiotika, zu nehmen zu halten, spielen Sie eine lebenswichtige Rolle in der globalen Gesundheit.

Das selbe geht für Ihre Haustiere, außerdem! Antibiotischer Widerstand im Veterinärfeld ist auch ein Hauptschwierigkeit, hauptsächlich wegen der prophylactiken Dosierungen, die den Vieh gegeben. Aber Haushaltshaustiere können dem Problem auch hinzufügen. Inhaber können den behaupten, der ihre Tiere medizinisch behandelt, ist zu schwierig zu Zeit raubendem, und sie stoppen eine regelmäßige Drogeregierung, sobald das Tier scheint, besser zu glauben. Gerade wie in den Menschen, kann dieses zu Drogewiderstand und teure Rückfälle des ursprünglichen Probleme führen.