Was atmet Flüssigkeit?

Die Flüssigkeitatmung ist eine Art Atmung, in der Leute eine oxydierte Flüssigkeit atmen, eher als Luft. Lang hat das Material der Zukunftsromane, Flüssigkeitatmung einige nützliche Anwendungen in der realen Welt, und es gewesen das Thema der umfangreichen Forschung. Ein offensichtlicher Gebrauch ist im Tauchen, in dem er mit Justagen zu unter Druck gesetzter Umwelt unterstützen kann. Doktoren können die Flüssigkeit auch benutzen, die im ärztlichen behandlung der Frühgeburten und der Leute mit dem Lungenflügelschaden atmet, der durch strenge Infektion, Raucheinatmung und ähnliche Ereignisse verursacht.

In der flüssigen Atmung atmet der Patient eine perfluorocarbon Mischung mit hohen Sauerstoffkonzentrationen. Die Mischung ist schwer und sinkt zur Unterseite der Lungen. Sie erschließt die Alveolen und darf Gasaustausch stattfinden. Gewöhnlich gefüllt der gesamte Lungenflügel, nicht, wenn die Atmungmischung anstatt nur einen Teil füllt, des Lungenflügels. Wenn es Zeit ist, die flüssige Atmung zu stoppen, kann der Atmungapparat des Patienten Flüssigkeit, einzuführen stoppen und das vorhandene perfluorocarbon weg verdunsten lassen, also kann der Patient Luft wieder atmen.

Im Tauchen using nicht zusammendrückbare Flüssigkeiten kann Tauchen an den großen Tiefen sicherer bilden. Es kann die Notwendigkeit an ausgedehnten Dekompressionanschlägen auch verhindern, dem Körper eines Tauchers zu erlauben, auf Niederdrücke zu justieren. Leute, die tauchen und Oberfläche zu schnell von den ernsten medizinischen Problemen gefährdet sind, die durch aufgelöste Gase im Blutstrom verursacht und einige dieser Punkte können mit der flüssigen Atmung angesprochen werden. Während atmenflüssigkeit traumatisch zuerst sein kann, wachsen die meisten Leute gewohnt.

In der medizinischen Behandlung kann die Flüssigkeitatmung helfen, die Lungen geöffnet zu halten. Es ist möglich, Medikationen in die Flüssigkeit zu mischen, um Ausgaben wie Infektion zu behandeln. Flüssigkeiten wie Wasser, pus, und so weiter steigen auf der Oberseite der perfluorocarbon Lösung, weil sie heller sind und heraus zugestehen Doktoren zum Saugen sie leicht s, zu löschen die Lungen des Patienten. Viele flüssigen Entlüftersysteme können die vorhandene medizinische Technologie einsetzen und kein spezielles Nachrüsten erfordern, damit ein Krankenhaus atmenbehandlungen zu den Patienten mit Lungenflügelproblemen versieht.

Zugänglichkeit der atmentechnologie der Flüssigkeit unterscheidet. Etwas von der umfangreichsten Forschung stattfindet in den Militäreinstellungen är-, in denen Taucher mit verschiedenen Arten der atmensysteme als Teil ihrer Arbeit experimentieren können. Militärische medizinische Forschung neigt auch, in hohem Grade vorangebracht zu werden, und die Anwendungen dieser Technik zur Behandlung des Lungenflügeltraumas und -schadens sind vom besonderen Interesse in der Schlachtfeld-Medizin, in der erschwingliche und einfach-eingeführte Behandlungen die Qualität der geduldigen Sorgfalt groß erhöhen können.