Was Enteral einzieht ht?

Die Enteral Fütterung bezieht die auf flüssige Ernährung, die direkt in den Magen durch einen Zuführungsschlauch eingesetzt. Dieses Verfahren durchgeführt im Allgemeinen für Patienten hren, die nicht auf ihrem eigenen wegen der verschiedenen Krankheiten oder anderer Komplikationen essen können. Die Flüssigkeit kann irgendein using Glukose, Wasser und andere Nährstoffe produziert werden; Kindern können Formel oder Muttermilch gegeben werden.

Damit die enteral Fütterung geworden wirkungsvoll, der Patient muss hat, eine arbeitende verdauungsfördernde Fläche aber nicht imstande ist, Nahrung zu kauen, zu schlucken oder anders normalerweise einzunehmen. Der Schlauch häufig gesetzt direkt in den Magen durch das Abdomen und kann weg geschlossen werden oder verstopft werden bei nicht verwendet werden. Dieses erlaubt Patienten, die angefordert, die Zuführungsschlauchzeitdauer zu verwenden, um Haus zu bleiben und Ernährung selbst auszuüben. Anderes festsetzt des Schlauches eingesetzt in die Kehle zt.

Die, die enteral einziehentechniken verwenden, können auch sein, die regelmäßige Nahrung zu essen, zum der Empfindung des Kauens, des Geschmacks und des Stipendiums mit Freunden oder Familie zu genießen. Dieses ist für die möglich, die Nahrung bereitwillig kauen und verdauen können, aber kann Ausgaben mit Aspiration oder Unterernährung haben, wenn Nahrung die alleinige Quelle von Ernährung ist.

Es gibt viel Nutzen für die, die die enteral Fütterung verwenden, wenn sie benötigt. Diese einschließen erhöhten Gewichtgewinn bei unterernährten Patienten, einfachere Atmung oder weniger Risiko der Aspiration für die mit Lungenflügel- oder Fluglinienbeschränkungen und eine bessere Lebensqualität für Patienten t, die kämpfen, um feste Nahrungsmittel zu essen. Wenn fest, angeboten foodsshould t, wenn durchführbar, kann ein Patient using nur enteral Methoden leben und ernährt werden.

Nachteile der enteral Fütterung umfassen Diarrhöe, Hautzusammenbruch, anatomische Unterbrechung, Hyperglycemia und Hyperphosphatämie. Mit diese Risiken können korrekte medizinische Behandlung und sofortige Aufmerksamkeit im Allgemeinen vermieden werden oder beschäftigt werden, wenn Symptome offensichtlich werden. Einige Patienten können die verdrängten oder verlegten Schläuche auch erfahren, obgleich dieses im Allgemeinen ziemlich leicht behoben werden kann.

Patienten, die Anwärter für die enteral Fütterung sein können, müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Neben offensichtlichen Störungen des schluckenden Mechanismus, umfassen Symptome, die rechtfertigen können, Schlauchzuführungen strengen Gewichtverlust, Mangel an Gewichtgewinn in den kleinen Kindern im Zeitraum von drei Monaten, nicht genügende Vitamine, die in den Körper von der Nahrung aufgesogen, niedriges Gewicht für Höhe und Störung, für kleine Kinder vorwärtszukommen, wenn sie mit einen oder mehreren der vorhergehenden Symptome kombiniert. In den meisten Fällen gibt es zugrunde liegenden Beschwerden für diese Symptome, die entdeckt werden und behoben werden müssen, bevor natürliche Nahrungsmittelabsorption beginnen kann.