Was erlernt Active?

Das aktive Lernen ist, wenn Kursteilnehmer Informationen erlernen, indem sie am pädagogischen Inhalt eher als nur hörend teilnehmen. Es kann Diskussionen einschließen, gruppiert das Lernen und die Tätigkeiten, die den Kursteilnehmern erlauben zu experimentieren und zu erforschen. Das aktive Lernen fördert Unterrichtsstrategien, die Kursteilnehmer erlauben, die anders als erlernen, an dem Klassenzimmer teilzunehmen.

Eine Technik für das aktive Lernen ist, Diskussion unter den Kursteilnehmern in einem Klassenzimmer zu erlauben. Die meisten Lehrervorträge mit.einbeziehen die Kursteilnehmer träge, die Kenntnisse hören und nehmen. Die Förderung der Kursteilnehmer, um geöffnete Diskussion über das pädagogische Thema zu haben erhält sie Fragen und das Debattieren von Antworten aktiv bitten. Klassenzimmerdiskussion normalerweise muss überwacht werden und erlaubt den Kursteilnehmern, über das Thema im Detail zu sprechen. Dieses kann einigen Kursteilnehmern helfen, Informationen besser zu behalten.

Sobald der Lehrer neue Informationen über ein Thema vorgestellt, können die Kursteilnehmer Umdrehungen dann nehmen das gleiche Material beibringend. Dieses ist ein anderes Beispiel des aktiven Lernens. Die Kursteilnehmer erinnern an die Informationen, indem sie auf der Lehrerrolle nehmen. Jeder Kursteilnehmer kann die Informationen in den unterschiedlichen Arten vorlegen, die der Lektionwanne in besserem helfen können.

Kursteilnehmer können auch aktiv erlernen, indem sie in Gruppen kommen. Studentengruppen enthalten normalerweise von drei bis fünf Leuten. Die Gruppe kann seine eigene Diskussion haben oder ein Experiment leiten, das auf dem Lehrmaterial basiert. Das Experiment erlaubt den Kursteilnehmern, praktische Lernenerfahrung beim Arbeiten zu erhalten mit einander.

Experimente sind ein grosses Teil aktives Lernen, da sie den Kursteilnehmern helfen, Informationen über ihre Selbst zu entdecken. Das Experimentieren kann Vorhersagen, Gruppendiskussionen und das erlernen-durch-Handeln mit.einbeziehen. Wenn ein Kursteilnehmer die Antwort auf seinen Selbst herausfindet, hilft sie nicht nur, das Thema zu erlernen, aber kann Selbstachtung im Klassenzimmer auch verbessern.

Spiele und andere Tätigkeiten, die die Kursteilnehmer aus ihren Sitzen heraus erhalten, sind mehr Formen des aktiven Lernens. Viele pädagogischen Spiele können Indexkarten, Kunst-Versorgungsmaterialien oder Stützen mit.einbeziehen. Diese körperlichen Einzelteile können einigen Kursteilnehmern helfen, die pädagogischen Tatsachen zu erlernen und sie für neueren Gebrauch sichtlich zu behalten. Das Erlauben Kursteilnehmern, eine ihre Sitze zu verlassen hilft ihnen, um etwas Energie beim noch erlernen freizugeben.

Mit dem Aufstieg der pädagogischen Technologie, geworden Computer ein großes aktives erlernenwerkzeug. Kursteilnehmer können pädagogische Software benutzen, um zu schreiben, on-line-Experimente zu leiten, oder Forschung tun. Kursteilnehmer können Spaß auch haben, Spiele zu spielen, die pädagogisch sind und später zu besprechen, was sie auf dem Computer mit der Kategorie erlernten.

eine kurzzeitig tiefere Ausdehnung leicht zu drücken oder zu ziehen und dann entspannt werden. Das Ausdehnen sollte als Teil einer dynamischen Vorwärmung vor Übung und nach einem Training getan werden, um Muskelspannung zu lösen. Als geübtes tägliches, Active das Ausdehnen lokalisierte, kann Flexibilität schnell verbessern, verbessert Lage und verhindert zukünftige Verletzung.