Was gastrisch heftet?

Das gastrische Heften, auch gekennzeichnet als der heftende Magen, ist ein chirurgisches Verfahren, in dem die Größe des Magens verringert, um Nahrungsmitteleinlaß einzuschränken. Dieses ist ein Beispiel einer einschränkenden Gewichtverlustchirurgie, da es die Menge der Nahrung begrenzt, die der Patient an einer Mahlzeit verbrauchen kann und auch neigen, Appetit zu verringern. Dieses Verfahren empfohlen für extrem überladene Patienten, die ihr Gewicht auf ihren Selbst nicht steuern können, und es ist eine Haupt- und eingreifende Abdominal- Chirurgie.

Ein allgemeiner Chirurg oder ein gastro-intestinaler Fachmann können ein gastrisches heftendes Verfahren durchführen, und es angeboten auch von den bariatric Chirurgen, Ärzte n, die auf die Verfahren spezialisieren, die auf Gewichtverlust bezogen. Der Patient zugelassen zum Krankenhaus für die Chirurgie und muss unter allgemeiner Anästhesie für die Chirurgie sein. Der Chirurg betritt das Abdomen des Patienten und setzt eine Reihe Heftklammern, um den oberen Teil des Magens zu einen kleinen Beutel zu machen und verringert die Größe und die Kapazität des Magens.

Die Risiken, die mit einem gastrischen heftenden Verfahren verbunden sind, können ernst sein. Anästhesie ist für überladene Patienten gefährlicher, und es ist möglich, eine nachteilige Reaktion zur Anästhesie während des Verfahrens zu haben. Zusätzlich kann Infektion oder um am chirurgischen Aufstellungsort entwickeln, und es gibt auch ein Risiko des Abbruchs, wenn ein Patient zu viel isst oder trinkt. Wenn die Heftklammern brechen, benötigt der Patient emergency Chirurgie, die Situation zu adressieren.

Nach dem gastrischen Heften versehen Patienten häufig mit der Ernährungsberatung, zum sie zu helfen, ihre Mahlzeiten zu planen. Patienten müssen einige kleine Mahlzeiten essen, die während des Tages verteilt, um sicherzustellen, dass sie korrekte Nahrung erhalten, ohne ihre Mägen zu belasten. Sie auch geraten normalerweise zu trainieren, um beim Gewichtverlust und bei der körperlichen Verfassung zu helfen. Ein Ernährungssachversta5ndiger kann mit dem Patienten in den Wochen und in den Monaten nach der Chirurgie arbeiten, zum eines passenden Mahlzeitplanes für Gewichtverlust und -gesundheit zu entwickeln.

Extrem schwere Patienten, die Gewicht verlieren, nachdem bariatric Chirurgie wie das gastrische Heften entscheiden kann, Chirurgie einmal auszuüben sie, sind zu ihrem Zielgewicht nah, überschüssige Haut zu entfernen. Während Haut in hohem Grade elastisch ist, kann drastischer Gewichtverlust die Fähigkeit der Haut überflügeln zurückzugewinnen, und der Patient kann Falten der Haut entwickeln. Zusätzlich zum Sein unansehnlich, können Hautfalten eine Gelegenheit für bakterielles und pilzartiges Wachstum verursachen und können den Patienten setzen, der von der Infektion gefährdet ist. Ein Schönheitschirurg kann die Haut entfernen und kann einen Bauchquerstreifen oder ein Ähnliches Verfahren anbieten, um die Haut des Patienten straffer zu bilden.