Was geschieht in der Bursitis-Chirurgie?

In den Bereichen des Körpers wie den Hüften, können Knie und Winkelstücke, die Friktion, die durch Knochen verursacht und die Muskeln, die zusammen reiben, die Entzündung eines fluid-filled Beutels ergeben, der ein Bursa genannt. An sich ist das Bursa wirklich ein Vorteil, da es Friktion am Verursachen von Schmerz verhindert, wenn eine Person umzieht. Zu viel Friktion kann die Muskeln jedoch veranlassen, gegen zu reiben und das Bursa reizen. Wenn dieses geschieht, verursacht es die Schmerz. Doktoren durchführen gewöhnlich Chirurgie als letzter Ausweg für die chronischen Schmerz chen, aber, wenn Bursitischirurgie notwendig ist, geschnitten die Sehne oder der Muskel, die das Bursa bedeckt, in und das Bursa, das unten vom Knochen entfernt.

Drei Arten Bursitis existieren. Chronischer Bursitis auftritt er, wenn eine sich wiederholende Bewegung im Laufe der Zeit das Bursa veranlaßt, von der Friktion aufzubauen und gereizt zu werden. Eine zweite Art, bekannt als traumatischer Bursitis, auftritt häufig in den Athleten oder in anderen aktiven Leuten en, die viel Druck auf ihre Körper setzen. Diese sich wiederholenden Bewegungen können zu die Entzündung führen, die Bursitis verursacht. Angesteckter Bursitis, die dritte und meiste gefährliche Art, auftritt, wenn eine bakterielle Infektion im Bursa erscheint und gefährliche Komplikationen verursachen kann, wenn die Infektion zum Blutstrom verbreitet.

Irgendwelche der drei Arten von Bursitis können Chirurgie erfordern, wenn die Schmerz weg nicht zur Behandlung passen. Häufig können Medikation und Reduktionstätigkeit die Bursa-Zeit geben zu heilen. Regelmäßige Überprüfungen mit dem Doktor des Patienten sind notwendig, um sicherzustellen, dass das Bursa richtig heilt und keine Komplikationen auftreten. Wenn die chronischen Schmerz fortfahren, kann der Doktor mit der Chirurgie fortfahren.

Bursitischirurgie ist ein kleines Verfahren, das verringern kann oder die Schmerz beseitigt, die durch die straffen Muskeln verursacht, die das Bursa reiben. Bevor der Prozess beginnt, ausübt der Doktor ein schmerzstillendes Mittel numb den Körper und kann dem Patienten ein Betäubungsmittel geben, um ihn zu setzen, um während der Chirurgie zu schlafen. Das Betäubungsmittel ist nicht notwendig, da das numbing Mittel den Patienten am Gefühl allen verhindert, aber viele Patienten finden die Idee der Chirurgie ein furchtsames und es vorziehen nd, während des Prozesses zu schlafen.

Sobald der Patient taub und schläft, säubert der Doktor den Bereich und bildet einen Schnitt über dem Bursa. Dieses beginnt den Abbauteil der Bursitischirurgie. Nach der Bewegung der Muskeln, um auf das Bursa unten zurückzugreifen, entfernt der Doktor das Bursa. Der Rest der Bursitischirurgie konzentriert auf den Knochen ausgleichen, in dem das Bursa angebracht. Der Schnitt genäht geschlossen und die Muskeln erwartet, ohne irgendeine Außenseitenhilfe zu heilen.

Nebenwirkungen oder Komplikationen von der Chirurgie sind im Allgemeinen niedrig. Sie einschließen die allgemeinen Risiken ie, die mit jeder möglicher Chirurgie, wie einer Fehlreaktion zur Anästhesie oder zum Schaden der Nerven im Bereich des Betriebes verbunden sind. Obwohl Risiken selten sind, ist es noch wichtig für den Patienten, alle mögliche Interessen mit ihrem Doktor zu besprechen. Vor der Terminplanung von Chirurgie ältere Patienten, überladene Patienten und die, denen Rauch diese besprechen sollte erhöht, riskiert mit ihrem Doktor.