Was geschieht in einer chronischen Schmerz-Mitte?

Eine chronische Schmerzmitte ist eine Anlage, in der Patienten Behandlung für die Leitung der chronischen Schmerz empfangen. Was gewöhnlich in einer chronischen Schmerzmitte auftritt, ist eine vollständige körperliche Prüfung des Patienten und eine Auswertung ihrer medizinischen Geschichte. Verschiedene Methoden für das Beschäftigen die chronischen Schmerz können mit einem geduldigen Einzel- oder als Teil einer Gruppe besprochen werden. Teilnahme an einem chronischen SchmerzStützungskonsortium ist eine andere Wahl, die in einer chronischen Schmerzmitte angeboten werden kann. Den Patienten auch gefragt, welche Medikationen sie z.Z. nimmt.

Die chronischen Schmerz zu Hause mit im Freiverkehr gehandelten Medikationen zu behandeln kann möglicherweise nicht für viele Einzelpersonen erfolgreich immer sein. In vielen Fällen kann irgendjemandes Arzt den Patienten einer chronischen Schmerzmitte empfehlen, in der sie individualisierte Aufmerksamkeit durch einen Schmerzfachmann erhalten kann. Nach dem Kommen zu einer chronischen Schmerzmitte, gebeten der Patient gewöhnlich, zu ergänzen bildet. Diese Formen bedeutet, um Informationen zum medizinischen Personal zur Verfügung zu stellen, der helfen ihnen eine, Lösung zur Behandlung des Patienten zu finden verbessert.

Nach dem Abschluss der notwendigen Formen und der Schreibarbeit, kann der Patient in einen privaten Raum genommen werden, in dem ein Schmerzsorgfaltfachmann Fragen stellen kann, um den Fall der Person auszuwerten. Sie kann gefragt werden, welche Körperteil-Schmerzen und wie lang sie die Schmerz erfahren. Sie kann nach ihrem Lebensstil gefragt werden und wenn sie aktiv in Sport oder in körperliche Tätigkeiten mit.einbezogen. Dieses kann helfen, festzustellen, welche auszuüben Behandlungsmethoden.

Der Schmerzfachmann überprüft auch die Person gänzlich. Er kann auf Mobilität und Muskelfunktion prüfen, besonders wenn die Schmerz ein Glied betrüben. Die chronischen Kopfschmerzenschmerz können Behandlung durch Elektromyografie Biofeedback (EMG) mit.einbeziehen. Dieses kann dem Doktor helfen, den Ursprung der wiederkehrenden Schmerz effektiv zu analysieren. Biofeedback verwendet auch in den chronischen Schmerzmitten für die rückseitigen Schmerz oder die Schmerz im musculoskeletal System.

In einigen Fällen kann eine psychosomatische Ausgabe die Schmerz eines Patienten verursachen. Wenn die Ärzte in einer chronischen Schmerzmitte glauben, leidet der Patient unter psychosomatisch-verursachten Symptomen, sie kann weiter ausgewertet werden, um die Grundursache festzustellen. Wenn weitere Auswertung und medizinische Prüfung keine bekannte Ursache zeigt, kann der Patient ein Therapieprogramm durchmachen, das entworfen, um psychosomatische Symptome zu behandeln. Dieses kann Hypnose oder andere Wahlen einschließen.

Die meisten chronischen Schmerzanlagen haben Ärzte, die auf Orthopedics spezialisieren. Es gibt spezielle Kapitel in vielen Mitten für pädiatrische Sorgfalt außerdem. Einige chronische Schmerzmanagementmitten üben auch die homöopathischen oder holistischen Gesundheitspflege- und Behandlungwahlen.