Was geschieht während eines Biopsie-Verfahrens?

Ein Biopsieverfahren verwendet, um misstrauisches Material für Prüfung zu entfernen. Für Leute, denen nicht eine Biopsie gehabt vor, kann es eine Spitze sein, die alarmiert, um zu hören, dass man gefordert worden. Das Kennen der Details von was zu erwarten kann Leute vorbereitet glauben lassen und ihnen erlauben, für das Verfahren zu entspannen, damit es glatt geht. In allen Fällen sollten Biopsieresultate mit einem Doktor besprochen werden, um zu garantieren, dass der Patient weiß, was die Resultate mittler und welche Art der Antwort genommen werden sollte.

Bevor ein Biopsieverfahren stattfindet, muss ein Doktor feststellen, dass der Patient ein benötigt. Eine körperliche Prüfung kann einen Bereich von besonderer Wichtigkeit, wie ein Flecken der Haut, die Farbe geändert, oder ein Klumpen im weichen Gewebe aufdecken. Eine Biopsie kann auch gefordert werden, wenn eine medizinische Darstellungstudie eine Unregelmäßigkeit aufdeckt oder wenn eine Biopsie einen Doktor beim Kommen zu einer Diagnose unterstützen.

Der erste Schritt in einem Biopsieverfahren ist Vorbereitung des Aufstellungsortes und des Patienten. Der Aufstellungsort gewöhnlich aufgewischt ht und gewaschen, damit er steril ist, und in den Bereichen, in denen es Haar gibt, kann der Aufstellungsort rasiert werden. Zunächst eingespritzt ein lokales Betäubungsmittel es, damit der Patient nicht die Schmerz erfährt. In einigen Fällen kann dem Patienten die antianxiety Medikation angeboten werden, zum für die Biopsie zu entspannen. Für bestimmte Biopsien kann der Patient unter ein allgemeines Betäubungsmittel gesetzt werden.

In den Biopsien, in denen der Patient betäubt, verwendet Anästhesie für eine chirurgische Biopsie, in der ein Doktor in den Körper schneidet, um eine Probe vom Interessengebiet zu entfernen. Diese Technik ist mit dem Aufkommen einiger Arten Nadelbiopsie weniger allgemein und reicht von der feinen Nadelaspiration bis zu vakuum-unterstützter Biopsie, in der eine große Nadel in das Interessengebiet eingesetzt und benutzt, um eine Probe von einem bewussten Patienten zu entfernen. Wenn der Bereich, der biopsiert, auf der Haut ist, benutzt ein Skalpell, um weg von einer Probe zu reiben.

Die Biopsie kann mit der Unterstützung der medizinischen Darstellung wie Ultraschall genommen werden. Die medizinische Darstellung verwendet, um das Interessengebiet richtig zu kennzeichnen, damit die Probe vom rechten Platz genommen. In einer wire-guided Biopsie verwendet die Darstellung, während feine Drähte gesetzt, um den Bereich zu markieren, dem Notwendigkeiten biopsiert zu werden und ein Chirurg die Drähte als Führer für eine chirurgische Biopsie benutzt. Einige Verfahren können den Gebrauch von endoskopischen Prüfspitzen erfordern, die in den Körper eingesetzt, um ein Bild zu erzeugen und dem Doktor erlauben, den Aufstellungsort offenbar zu sehen, der Notwendigkeiten biopsiert zu werden.

Wenn der Patient bewusst ist, müssen er oder sie während des Biopsieverfahrens sehr noch halten, und es kann notwendig sein, eine bestimmte Position anzunehmen. Die Biopsie sollte nicht, wegen des lokalen Betäubungsmittels schmerzlich sein, aber sie kann unbequem sein. Besonders in den Fällen wo Prüfspitzen benutzt, ist Unannehmlichkeit für bewusste Patienten, wie zum Beispiel in einer endoskopischen Biopsie des Ösophagus allgemein.

Im Falle einer chirurgischen Biopsie schließt der Chirurg den Aufstellungsort und verbindet ihn und versieht den Patienten mit Fürsorgeanweisungen. Nadelbiopsien und Oberflächenbiopsien können etwas durchsickern, also umfaßt sie normalerweise mit hellen Verbänden, und der Patient kann gebeten werden, um den Aufstellungsort achtzugeben, während er heilt.

Nachdem der Probe ein Biopsieverfahren eingelassen worden, kann sie in einem Labor von einem Pathologen überprüft werden, der einen Report aufschreibt über, was beobachtet. Sie kann nur einige Stunden nehmen, um Biopsieresultate in einigen Fällen zu erhalten, während in anderen Fällen sie Tage nehmen kann, weil die Probe besondere Behandlung erfordern könnte oder, sie kann zu einem Labor in einem anderen Bereich ausgesendet werden müssen.