Was geschieht während eines Venesection?

Venesection oder Phlebotomy, ist das Verfahren für das Zurückgreifen auf die Ader, um Blut aus medizinischen Gründen zu entfernen. Einige Leute mit unnormal hohem Eisen ebnen im Blut, eine Bedingung, die haemachromatosis genannt, können geraten werden, um Venesection eine bis dreimal ein Woche durchzumachen, die Bedingung zu behandeln. Polycynthaemia und Bedingung, in der es zu viele Zellen im Blut gibt, können den Abbau etwas Bluts erfordern, um Zirkulationsausgaben zu verbessern. Der Prozess erfordert eine intravenöse (iv) Linie eingesetzt zu werden und weniger als eine halbe Stunde der Zeit.

Zu Beginn des Venesection gebeten der Patient, seinen Arm zu entblössen. Eine Aderpresse eingewickelt um den oberen Arm ln und ermöglicht Blut, unter der Aderpresse zu sammeln. Das zusätzliche Blutvolumen veranlaßt die Adern zu schwellen und bildet die Einfügung von der Nadel in die Ader einfacher. Nachdem die Linie IV eingesetzt, kann die Aderpresse entfernt werden und der Patient gebeten, eine Faust herzustellen.

Während des Venesection durchfließt Blut den Schläuche IV in einen Auffangbehälter. Die Menge des Bluts entfernt vom Körper gemessen sorgfältig, um zu garantieren, dass nur eine therapeutische Menge abgelassen. Das Entfernen mehr Bluts als empfohlen tut nicht die doppelten vorteilhaften Eigenschaften von Venesection und wird nachteilige gesundheitliche Auswirkungen der wahrscheinlichen Ursache.

Nachdem die korrekte Menge des Bluts entfernt, das normalerweise weniger als 30 Minuten nimmt, zurückgenommen die Nadel IV vom Arm ommen. Der Patient kann Druck für zwei bis drei Minuten bis jedes mögliches Bluten sofort ausüben müssen, das auftreten kann gestoppt. Ein Verband gesetzt über den Bereich, um Infektion zu verhindern.

Isovolmic Venesection ist das Verfahren, das für Patienten mit niedrigem Blutdruck erfolgt. Bevor das Blut vom Körper entfernt, muss Flüssigkeit dem Kreislaufsystem hinzugefügt werden, um das Blutvolumen anzuheben, das Blutdruck aufwirft. Eine Leitung IV zugeschalten V und eine Satzmenge Flüssigkeit ausgeübt bt. Nachdem der Blutdruckmesswert vorteilhaft ist, entfernt die Linie IV vom Arm und eingesetzt in den anderen Arm für Blutansammlung en.

Beobachtung, nachdem der Venesection normalerweise angefordert. Während dieser Zeit notiert der patient’s Blutdruck und andere lebenswichtige Zeichen. Ein kleiner Imbiß und ein Getränk können geliefert werden, um jede mögliche Übelkeit oder Übelkeit zu versetzen, die auftreten können, nachdem das Blut entfernt. Sobald jedes mögliches Bluten nachgelassen und lebenswichtige Zeichen normal sind, erlaubt dem Patienten zu gehen.