Was geschieht während eines bruchleidende Disketten-Betriebes?

Einen Betrieb der bruchleidenden Diskette gilt als einen letzten Ausweg der Behandlung, weil die meisten bruchleidenden Disketten auf ihren Selbst innerhalb eines Monats oder zwei der Wiederaufnahme heilen. Einige Verletzungen der bruchleidenden Diskette erfordern jedoch Chirurgie, Druck auf Nerven zu entlasten, die neurologische Ausgaben oder die hartnäckigen Beinschmerz ergeben können. Während eines Betriebes der bruchleidenden Diskette entfernt der Teil der spinalen Diskette, die aus Platz gebrochen oder herausgerutscht, chirurgisch, um den Druck auf dem Nerv zu vermindern. Ein Betrieb der bruchleidenden Diskette ist eine geöffnete Chirurgie - d.h., ein Schnitt muss gebildet werden, um dem Chirurgen zu erlauben, die Verletzung zu sehen - obwohl neuere Techniken minimal und nur kleine Löcher zu erfordern, die Haut zu durchbohren Invasions sind.

Eine bruchleidende Diskette auftritt wenn die eingekapselte gel-like Flüssigkeit zwischen den Wirbeln - bekannt als die spinale Diskette - Lecks durch einen Abbruch in der Diskettenwand und ausübt Druck auf den Nerven ck, welche die Wirbel umgeben. Solch ein Abbruch kann zu die Schmerz des sciatic Nervs oder andere Nervenschmerz während des Körpers führen. In den strengen Fällen können diese Schmerz zu begrenzte Bewegung, die konstanten Schmerz oder Muskelschwäche führen. Während die meisten diesen Verletzungen neigen, auf ihren Selbst zu heilen, können hartnäckigere Verletzungen chirurgisch behoben werden müssen, weil der Abbruch neurologische Ausgaben verursacht, die langlebig sein können. Eine korrekte Diagnose und eine Auswertung müssen von einem Doktor gebildet werden, und es muss festgestellt werden, dass keine anderen Vorgehensweisen vorhanden sind.

Der Prozess, der in einen Betrieb der bruchleidenden Diskette dauert mit.einbezogen nur, eine ungefähr Stunde zu zwei Stunden, aber die Wiederaufnahmenzeit ist viel länger. Der Schnitt muss richtig heilen, und er ist für Infektion anfällig. Er muss sauber gehalten werden, und der Patient muss überschüssige Bewegung vermeiden, um Wiedereröffnung zu verhindern der Wunde, sobald sie das Heilen angefangen. Sobald der Abbruch chirurgisch behandelt worden, benötigt der Bereich des Dorns auch genügende Zeit zu heilen. Heilende Zeit kann überall von einigen Wochen bis zu einigen Monaten reichen. Sobald der betroffene Bereich angefangen zu heilen, ist körperliche Therapie notwendig, um Mobilität und Stärke in der Rückseite wiederzugewinnen.

Die Risiken verbanden mit einem Betrieb der bruchleidenden Diskette einschließen eine Unfähigkeit, vorauszusagen, ob die Chirurgie die Schmerz vermindert. Ein Wiederauftreten der bruchleidenden Diskette ist auch möglich, wie eine bruchleidende Diskette in einem anderen Teil des Dorns. Die Chirurgie ist auch Invasions und folglich riskiert Infektion. Die weniger Invasionschirurgie mit.einbezieht sions-, eine kleine Kamera in zurück zu Ansicht einzusetzen der betroffene Bereich; der Chirurg kann an der spinalen Diskette dann weg schneiden, ohne einen großen Schnitt zu öffnen. Dieser Prozess, wenn weniger Invasions, ist auch weniger exakt und ein wenig riskanter.