Was ist-- Dreamwork?

Dreamwork ist ein Ausdruck, der verwendet, um unterschiedliche Arten des Studierens und der Deutung von Träumen zu beschreiben und ist manchmal Teil verschiedene Arten der Psychotherapie. Abhängig von der Art der Therapie, kann dreamwork verschiedene Sachen bedeuten. Sigmund Freud, der Gründer der Psychoanalyse, verwendete den Ausdruck Traum-arbeiten, um zu beziehen, auf wie der Verstand unterbewusste Gefühle und unausgeführte Wünsche verzerrt und verkleidet und machte sie zu Träume. Carl Jung, der Gründer der analytischen Psychologie, Traumanalyse ein wichtigen Teil der Therapie gegolten und verwendet dem Ausdruck, zu beziehen, auf wie eine Person erlernen könnte, seine Träume zu verstehen. In den neueren Formen der Traumtherapie, bezieht dreamwork häufig auf einen Prozess, in dem eine Person seine eigenen Träume frei studiert und deutet, ohne zu verwenden hergestellte Formen der Therapie oder der vorgefassten Ideen über, wie Träume dechiffroren werden und gedeutet werden sollten.

Sigmund Freud glaubte, dass der Menschenverstand Träume verursachte, indem er unterdrückte Wünsche und Wünsche verzerrte. Er benannte diese Verzerrung Traum-arbeitet und glaubte, dass ein Therapeut die Verzerrung zur Dechiffrierung aufheben, oder decodieren musste, Träume. Carl Jung glaubte, dass Träume nicht gerade unterdrückte Wünsche waren, aber könnte verschiedene Niveaus der Bedeutung haben. Jung glaubte auch, dass einige Symbole und Bilder in den Träumen zusammen geteilt und bedeuteten, dass sie die gleiche Sache zu vielen Leuten bedeuteten, während andere Bilder subjektiv waren, und durch ein vertrautes Wissen der Lebenerfahrung jeder Person nur gedeutet werden konnten.

Dreamwork kann auf eine sehr persönliche Art Traumtherapie auch beziehen. Antragsteller dieser Art von dreamwork behaupten, dass Träume zu subjektiv sind, using standardisierte Methoden oder vorbestimmte Deutungen von Traumsymbolen und von Bildern gedeutet zu werden. Stattdessen geglaubt es, dass jede Person ihre eigenen Träume studieren muss, um sie zu verstehen. Allgemeine Schritte in dieser Art von dreamwork umfassen gewilltes, um an irgendjemandes Träume zu erinnern, bevor sie gehen zu schlafen und Anmerkungen die, Träume zu beschreiben halten und die Träume zu analysieren, indem sie denken an, wie sie auf irgendjemandes persönlichem Leben beziehen. Antragsteller glauben, dass das Dreamworking einer Person helfen kann, Furcht und Probleme zu überwinden, und führen auch zu ein tieferes Verständnis irgendjemandes eigener Psyche.

Eine alte Form dreamwork ist oneiromancy oder Traumweissagung. Diese Art der Traumdeutung war in altem Ägypten, in altem Griechenland und in vielen anderen alten Kulturen allgemein. In diesen Gesellschaften gedacht Träume manchmal, um Mitteilungen von den Göttern zu enthalten, und oneiromancy war der Prozess des Verständnisses dieser Mitteilungen. Dieses ist unterschiedlich zu dem oneirology, das die wissenschaftliche Studie von Träumen ist und richtet beide auf, was das Träumen verursacht und wie man die Träume selbst dechiffriert.