Was ist Abdominal- Aortenaneurysm-Chirurgie?

Abdominal- Aortenaneurysmchirurgie (AAA) ist ein Verfahren, das durchgeführt, um eine Schwächung der Wand der Aorta zu reparieren, die das Blutgefäß veranlaßt, unnormal auszubauchen. Die Aorta ist ein großes Blutgefäß, das vom Herzen kommt und unten auf Abdomen verlängert, in dem es in zwei Blutgefäße unterteilt, die Blut-Versorgungsmaterial an jedes Bein liefern. Einige Einzelpersonen, die mit dieser Bedingung bestimmt, können eine Abdominal- Aortenaneurysmchirurgie durchmachen müssen, um das Problem zu regeln und Komplikationen zu verhindern.

Eine ernste Komplikation, die entstehen kann, ist Abbruch der Wand der Aorta, häufig mit dem Ergebnis der inneren Blutung, die häufig eine lebensbedrohende Situation ist. Allgemeine Symptome eines Abdominal- Aortenaneurysmabbruchs sind Übelkeit, erhöhter Puls, Erbrechen und Abdominal- Schmerz, die plötzlich auftritt. Meistens sind die Schmerz streng und hartnäckig und können in Richtung zur Rückseite, in Richtung den Beinen und zum Leistebereich ausstrahlen.

Eine geöffnete Abdominal- Aortenaneurysmchirurgie erfolgt häufig sofort auf den Patienten, die gefunden, um gebrochene Aneurysms zu haben. Chirurgen lassen normalerweise einen Schnitt oder Schnitt, entlang dem Abdomen vom geduldigen zwecks zur Aorta Zutritt erhalten. Nachdem man die geschwächte Wand entfernt, gelegt eine künstliche Transplantation dann in den Bereich. Komplikationen der geöffneten Chirurgie für Abdominal- Aortenaneurysm umfassen Nervenverletzung, Wundinfektion und bluten während oder nach des Betriebes und der verringerten Anlieferung des Bluts zu den Beinen und zu anderen Organen.

Eine andere Methode, die, Patienten mit einem großen AAA zu behandeln häufig benutzt ist, ist endovascular Chirurgie, die weniger Invasions als geöffnete Chirurgie ist. Sie getan normalerweise durch die Einfügung eines Endoscope oder einen dünnen Schlauch, in einem Blutgefäß des Beines, bis sie die Abdominal- repariert zu sein erreicht Aorta. Eine Transplantation, die zur Spitze des Endoscope angebracht, gelassen dann in place innerhalb der schwachen Wand, um Abbruch zu verhindern. Es gibt im Allgemeinen wenig und die weniger ernsten Komplikationen, die mit dieser Art der Abdominal- Aortenaneurysmchirurgie verbunden sind. Patienten, die diese Behandlung empfangen, haben im Allgemeinen kürzere Krankenhausaufenthalte, weniger Blutverlust während der Chirurgie und schnellere Wiederaufnahmenzeiten.

Einige Patienten mit kleinerem AAAs überwacht im Allgemeinen, um auszuwerten, wenn die Bedingung weiterkommt und wenn sie an erhöhtem Risiko des Entwickelns von Komplikationen sind. Viele dieser Patienten können möglicherweise keine Symptome erfahren. Wenn der Aneurysm gefunden, größer zu erhalten, geraten Patienten häufig, eine Abdominal- Aortenaneurysmchirurgie durchzumachen.