Was ist Acetaminophen-Vergiftung?

Acetaminophen ist eine Medikation, die benutzt, um die Schmerz und Fieber zu behandeln und über dem Kostenzähler und mit einer Verordnung vorhanden ist. Wenn diese Medikation an den höheren Dosierungen als auf dem angeschlossenen Verpacken empfohlen genommen, kann eine Bedingung, die als Acetaminophenvergiftung bekannt ist, auftreten. Einige der frühen Zeichen der Acetaminophenvergiftung können Verlust des Appetits, der Übelkeit oder des Erbrechens einschließen. Wenn es unbehandelt, die Vergiftung verlassen, zum Leberschaden und von dort führen kann, können Multiorgan Ausfall oder sogar Tod auftreten.

Die mit Acetaminophenvergiftung häufig erfahren keine Symptome einige Stunden lang oder sogar ein paar Tage, nachdem sie zu viel dieser Medikation genommen. Wenn Symptome anfangen, beginnen sie gewöhnlich mit einem allgemeinen Gefühl des Seins unwohl, das von der Übelkeit und vom Erbrechen begleitet werden kann. Die Abdominal- Schmerz oder das Einzwängen können in einigen Leuten anwesend sein.

Zusätzliche Zeichen der möglichen Vergiftung können umgekippten Magen, Diarrhöe oder das übermäßige Schwitzen umfassen. Einige Patienten können eine Bedingung entwickeln, die als Gelbsucht bekannt ist, die die Haut oder die weißen Teile der Augen veranlaßt, gelb auszusehen. Ergreifungen oder ein teilweiser oder kompletter Verlust des Bewusstseins ist außerdem möglich.

Diese Medikation umgewandelt, oder verarbeitet, durch die Leber. Aus diesem Grund ist Leberschaden allgemein, wenn Acetaminophenvergiftung auftritt. Dieser Schaden kann so streng in einigen Fällen werden, dass eine Lebertransplantation notwendig wird, um das Leben des Patienten zu sparen. Eine Lebertransplantation ist eine Hauptchirurgie, und Medikationen müssen tägliches für den Rest des Lebens des Patienten genommen werden, in der Bemühung den Körper an der Zurückweisung des neuen, gesunden Organs zu verhindern.

In einigen Fällen kann Acetaminophenvergiftung die Nieren oder das Pankreas veranlassen richtig, zu arbeiten zu stoppen. Dieses kann auftreten jedes mit oder ohne schweren Schaden zur Leber. Medikationen, Flüssigkeiten und Hospitalisierung sind mit Pankreasproblemen allgemein, wenn die Chirurgie ein letzter Ausweg ist, der passend ist zu, wie leicht das Pankreas beschädigt werden kann. Wenn die Nieren stoppen, richtig zu arbeiten, kann Dialyse- oder Nieretransplantation notwendig werden.

Acetaminophenvergiftung kann tödlich werden, wenn die verschiedenen Organe des Körpers anfangen auszufallen. Wenn mehrfach, kann der Organanschlag, der gut genug arbeitet, um das Leben des Patienten, Transplantationen zu stützen möglicherweise nicht eine Wahl sein. Emergency medizinische Hilfe sollte sofort jederzeit gesucht werden, der ein Patient glaubt, dass Acetaminophen eingelassene größere Dosen als durch den Hersteller empfohlen oder durch einen Doktor vorgeschrieben gewesen.

sis verursacht, können ihren gepumpten Magen haben. Antidotal Medikation kann innerhalb der ersten Stunden der Überdosis in einer Bemühung ausgeübt werden, Leberschaden zu verhindern. Abhängig von der Schwierigkeit von one’s bedingen, intravenöse Flüssigkeiten, Nährstoffe, und Medikationen können ausgeübt werden, um die Effekte von Acetaminophengiftigkeit zu vermindern. Sobald die Gefahr von Giftigkeit überschritten, kann eine Einschätzung der Leber durchgeführt werden, um den Umfang eines möglichen Schadens festzustellen.