Was ist Achillessehnes-Reparatur-Chirurgie?

Achillessehnes-Reparaturchirurgie verwendet, wenn es ein teilweises gegeben, oder kompletter Riss oder Abbruch der Achillessehne und anderer Behandlungen nicht angebracht sind. Diese Art der Chirurgie entworfen, um die Achillessehne wieder anzuschließen, wenn ein Riss auftritt. Die zwei verschiedenen Methoden der Ausführung von Achillessehnes-Reparaturchirurgie sind geöffnete Chirurgie, die einen langen Schnitt hinunter die Rückseite des verletzten Beines mit.einbezieht, und perkutane Chirurgie, die mit.einbezieht, mehrfache kleinere Schnitte das Verfahren anstelle von einem großen abschließen zu lassen.

Die Achillessehne ist die größte Sehne im menschlichen Körper, und ist ein Band des faserartigen Gewebes aufgestellt an der Rückseite des Knöchels. Diese Sehne anschließt den Kalbmuskel an das calcaneus oder Ferseknochen r. Diese Sehne ist für das Gehen, das Laufen und das Springen lebenswichtig.

Ein Achillessehnesabbruch ist eine Verletzung, die einen teilweisen oder kompletten Riss durch die Sehne, häufig ungefähr 2 Zoll (5 cm) mit.einbezieht über der Ferse. Eine Verletzung dieser Natur kann während der körperlichen Tätigkeiten oder während eines Falles auftreten, wenn die Kräfte, die auf der Sehne ausgeübt, zu groß sind und einen Abbruch verursachen. Ein Achillessehnesabbruch ist häufig sehr schmerzlich. Zu der Zeit der Verletzung ist plötzlicher Anfang der strengen Schmerz allgemein, wie ein hörbarer das Knallen Ton. Die Schmerz, das Schwellen, das Quetschen, die Steifheit und der Mangel an Mobilität auftritt auch tt.

Geöffnete Achillessehnes-Reparaturchirurgie mit.einbezieht einen langen Schnitt rurgie, der in die Rückseite des verletzten Beines gebildet, um die gebrochene Sehne herauszustellen. Die gebrochenen Enden der Sehne gesäubert und jede mögliche Toten oder schädigende Gewebe entfernt. Die Enden der Sehne dann umgesetzt in eine anatomisch korrekte Platzierung e und genäht mit einer starken, nicht-absorbierbaren Naht. Sorgfalt sollte nicht zu Über angewendet werden oder die Sehne darunter an diesem Punkt festziehen; eine lose Sehne ergeben Schwäche und dauerhaften Verlust der Stärke, während und feste Sehne groß Mobilität und Flexibilität verringern, sowie Sein an einem höheren Risiko von rerupture.

Perkutane Achillessehnes-Reparaturchirurgie ist ein Verfahren, das mehrfache kleinere Schnitte im verletzten Bein benutzt. Der Doktor benutzt diese kleineren Schnitte, um die Sehne wieder anzuschließen. Das Risiko der Infektion scheint, kleiner als das der offenen Verfahren, aber das Risiko des Schadens anderer wichtiger anatomischer Bestandteile des Beines, wie des sural Nervs etwas erheblich zu sein, Zunahmen.

Wenn abschließen ein Achilles-Abbruch, entweder teilweise oder, vermutet t, ist es lebenswichtig, dass das Leidende den Knöchel sofort stillstellen und ärztliche Behandlung suchen. Wenn sie unbehandelt gelassen, kann diese Verletzung einen dauerhaften Mangel an Mobilität und Stärke ergeben. Wenn der verletzte Knöchel nicht stillgestellt, es ein Risiko der weiteren Verletzung und der Komplikationen gibt.