Was ist Adlerian Therapie?

Adlerian Therapie ist eine Vielzahl der Psychotherapie basiert auf der Arbeit und den Theorien von Alfred Adler. Diese Vielzahl der Therapie konzentriert groß auf überprüfenthemen als Sozialwesen und sucht der Wurzel von Schwierigkeiten und nach den möglichen Lösungen groß in der Art eines Patienten des Lebens und im Netz der menschlichen Verhältnisse, mit denen ein Patient umgeben. Persönliches Wachstum in den Bereichen der intellektuellen Entwicklung, der emotionalen Entwicklung und der kreativen Erfüllung, besonders in Beziehung zu einer größeren Gemeinschaft, ist auch ein Schlüsselelement der Adlerian Therapie.

Adler war ein früher Kollege von Sigmund Freud, und die zwei Gelehrten betrachteten ähnliche Ausgaben in Bezug auf menschliche Erfüllung, Funktionalität und die Abteilung zwischen den bewussten und unbewussten Elementen der menschlichen Psyche. Die zwei Männer einverstanden waren, dass der Menschenverstand durch die bewussten und unbewussten Kräfte gefahren, wenn die letzteren häufig die grössere Rolle spielen. Sie unterschieden jedoch in ihrem Verständnis, welcher Kräfte den menschlichen Buchstaben formen und wie jene Kräfte als Teil der Therapie geändert werden können und sollten. Der kritischste Unterschied zwischen den zwei und der Hauptbeitrag von Adler zur Praxis der Therapie, waren sein Hauptgewicht auf dem Wert der Gerechtigkeit in den Sozial-Verhältnissen. Adler feststellte eit, dass Menschen und am kreativsten und produktiv am glücklichsten sind, wenn sie innerhalb einer Welt der relativen Gleichheit funktionieren.

Ein Schlüsselelement der Adlerian Therapie ist die Kennzeichnung der Muster und der Strukturen der Sozial-Verhältnisse eines Patienten. Adler und seine Nachfolger, die gedrängt, balancieren, Gerechtigkeit, und Gleichheit in so vielem dieser Verhältnisse möglich. Sie suchten, die damalige ziemlich ausgeprägte Abteilung der Energie in einer Familie zwischen Eltern und Kindern zu vermindern und waren frühe Fürsprecher der gleicheren Verhältnisse zwischen Männern und Frauen.

Das Hauptgewicht auf Gleichheit in der Adlerian Therapie ableitet Adlers von der Ansicht s, die im Teil durch die aktive Debatte über den Ausgaben geformt ist, die auf sozialismus bezogen, der während seiner Lebenszeit laufend war, die die Erfahrung der Verschiedenheit Einzelpersonen veranlassen, von ihren eigenen Fähigkeiten in einer ungesunden Weise unsicher zu werden. Solche Einzelpersonen konnten einen Unterlegenheitkomplex entwickeln. Dieses konnte sie führen der Reihe nach, um für ihre Selbst erkannte Schwächen in einer einiger ungesunder Weisen zu überkompensieren.

Praktiker der Adlerian Therapie überprüfen im Allgemeinen bestimmte Schlüsselbereiche der Leben ihrer Patienten, um Punkte des Konflikts und der Disharmonie zu kennzeichnen. Kindheiterfahrung ist ein solcher Bereich von besonderer Wichtigkeit für die meisten Patienten. Ausgaben des Geburtsauftrages und des häufig deutlich ungleichen Verhältnisses zwischen Geschwister, die häufig auftauchen, sind häufige Themen der Anfrage. Adlerian Therapie umfaßt häufig auch eine Prüfung der Arbeits-Verhältnisse und -verbindungen, mit Betonung auf die Erhöhung der Gefühle eines Patienten des Seins ein nützliches und beitragendes Mitglied einer Gemeinschaft, um Selbstachtung aufzubauen.