Was ist Adriamycin?

Adriamycin oder doxorubicin ist eine Medikation, die von verändertem Streptomyces peucetius Bakterium, nach einer ähnlichen Medikation, daunorubicin entwickelt, gefunden, um nützlich, wenn sie Krebse aber, schwierig behandeln zu sein zu verwenden, weil es strenge Herzprobleme verursachte. Während Adriamycin diese Ausgabe auch verursachen kann, it’s vorteilhaftes gezeigt, wie eine Chemotherapiedroge und -es eingesetzt werden können, um viele verschiedenen Formen des Krebses zu behandeln. Es ist im Allgemeinen nur ausgeübtes intravenös (iv) und gemerkt für seine helle rote Farbe, die rosafarbenen Nachgebrauch des Urins vorübergehend beflecken kann. Obwohl die Droge mehrfache Nebenwirkungen, zusätzlich zu seinem Potenzial haben kann, Herzschaden dennoch zu verursachen, die it’s, die im Fightingkrebs nützlich sind. Die Möglichkeit von schädlichen Wirkungen neigt, gegen Fähigkeit gewogen zu werden, Krebszellen zu zerstören.

Die Arten des Krebses, die von Adriamycin behandelt werden konnten, sind zahlreich und mannigfaltig. Die Droge kann benutzt werden, um eine Vielzahl der Leukämiearten, etwas Lymphome, des Kaposi’s Sarkoms und des Krebses der Brustes, der Eierstöcke, der Gebärmutter, der Blase, der Testikel, der Prostata, der Schilddrüse oder des gastro-intestinalen Systems zu behandeln. Dieses ist nicht eine vollständige Liste, und Doktoren auswerten einige Kriterien en, wenn, festzustellen, welches chemo beimischt, am angebrachtesten sein kann.

Es gibt einige Fälle, wenn Adriamycin nicht angebracht ist. Es neigt, in den Kindern, weil sie am grösseren Risiko für das Entwickeln des Herzschadens von der Droge erscheinen, und in diesem Risiko widerstrebend verwendet zu werden für Schaden doesn’t Anschlag mit Drogeaufhören. Es kann geschehen eine lange Zeit, nachdem die Droge eingestellt worden. Leute mit Herzen oder Leberkrankheit sind auch nicht gute Anwärter für diese Medizin, und sie sollte nicht während der Schwangerschaft benutzt werden oder, wenn Leute bestimmte Ergreifungsmedizin wie Phenobarbital oder phenytoin nehmen. Wenn auf dieser Medikation, müssen Leute irgendwelche vermeiden Phasenvirusschutzimpfungen, weil ihre Immunsysteme sie gefährdet für Krankheitkontraktion setzen.

Die allgemeinen Nebenwirkungen verbanden mit Adriamycin, das häufig in den intravenösen Infusionen gegeben, die auseinander ungefähr drei Wochen gesperrt, mit.einschließen etwas rosafarbenen Urin besonders innerhalb 24 Stunden des Empfangens einer Dosis und Übelkeit, Erbrechen oder Diarrhöe. Leute können Haarverlust, die Verdunkelung der Haut um die Finger und Zehen und abziehen, rote oder gereizte Haut auf den Händen und den Füßen auch erfahren. Ernstere Effekte mit Blasen bedecken oder Wunden im Mund, Entwicklung von Grippe-wie Symptomen, Diarrhöe, die für mindestens zwei Tage, das einfache Quetschen oder die Blutung fortfährt, und Schwierigkeitsatmung. Diese sollten mit einem Doktor sofort besprochen werden.

Im Allgemeinen gehindert Leute, die Adriamycin können Durchlauf glauben niederzuwerfen verwenden und ermüdet und der body’s Widerstand zu den Fightingmikroben. Dieses bildet es lebenswichtig, jedermann mit aktiven Krankheiten zu vermeiden und zu versuchen, Diät nahrhaft zu halten. Die meisten Nebenwirkungen der Medizin, besonders Übelkeit, sind an ihrer größten Schwierigkeit am ersten Tag oder an zwei nach einer Dosis. Einerseits neigen etwas schädliche Wirkungen wie sprödes Haar und Haarverlust, während der gesamten Behandlungsmethode weiterzukommen.