Was ist Alemtuzumab?

Alemtuzumab ist eine Art Medizin bekannt als ein monoclonal Antikörper, eine Substanz, die Krankheit-verursachenden Molekülen des Ziel- und Kampfbesonderen hilft. Es wird hauptsächlich verwendet, um chronische lymphozytische Leukämie zu behandeln (CLL). Alemtuzumab wird zu den Patienten durch Infusion des Intravenous (iv) an den Büros, an den Kliniken oder an den Krankenhäusern des Doktors ausgeübt. Zahlreiche Nebenwirkungen sind mit dieser Medikation verbunden, und einige Gruppen von Personen sollten nicht mit alemtuzumab überhaupt behandelt werden.

Doktoren schreiben normalerweise alemtuzumab für CLL Patienten, erst nachdem andere Leukämiebehandlungen nicht gearbeitet haben, wegen der Risiken vor, die mit dieser Medikation verbunden sind. Infusionen IV mit alemtuzumab konnten zwei Stunden nehmen, und der Patient wird nah durch einen Gesundheitsvorsorger für nachteilige Reaktionen überwacht, die während des Verfahrens auftreten konnten. Obwohl diese Droge hauptsächlich für CLL vorgeschrieben wird, haben Studien gezeigt, dass es auch prüfen konnte nützlich in der Behandlung anderer Blutstörungen.

Wie ähnliche Krebsbehandlungen einschließlich Tyrosinkinasehemmnisse, kann alemtuzumab das Immunsystem eines Patienten schwächen und ihn anfällig bilden für Infektion. Doktoren schreiben häufig Antibiotika in Verbindung mit der Medikation vor. Nebenwirkungen umfassen niedrigen Blutdruck, Ermüdung, Übelkeit, das Erbrechen und Fieber. Manchmal erfahren Patienten Kopfschmerzen und das Schwierigkeitsschlafen.

Einige der ernstesten Nebenwirkungen verbanden mit dieser Medikation kommen resultierend aus der verringerten Kapazität des Knochenmarks zu den ErzeugnisBlutzellen. Patienten müssen ihren Doktoren, wenn sie einfaches Bluten und das Quetschen, Lattenbeachten haut oder mit unerklärten roten und purpurroten Punkten auf ihren Körpern sofort in Verbindung treten. Die Patienten, die alemtuzumab nehmen, müssen achtgeben, dass, sich zu verletzen vermeiden und Bluten zu verursachen.

Leute, die mit Asthma, Herzkrankheit, Diabetes, Magenstörungen oder immunologischen Mangelkrankheiten bestimmt worden sind, sollten diese Medikation nicht nehmen. Frauen, die mit alemtuzumab behandelt werden, sollten nicht nur, während der Dauer ihrer Behandlung aber auch für drei Monate danach zu stillen vermeiden. Patienten, die diese Medikation empfangen, sollten weg von Leuten bleiben, die Infektionskrankheiten haben. Alemtuzumab konnte Geburtsschäden, so Frauen verursachen, die Behandlung mit ihm sollten schwanger zu werden, vermeiden empfangen.

Diese Medikation kann erhöhtes Bluten und das Quetschen verursachen, also müssen Patienten die Möglichkeit der gefährlichen Interaktionen berücksichtigen, die auftreten können, wenn sie mit Vitamin E ergänzen oder Medikationen wie Antigerinnungsmittel oder im Freiverkehr gehandelte entzündungshemmende Drogen nehmen. Bevor Leute eine Behandlungregierung mit alemtuzumab beginnen, sollten sie ihre Gesundheitsvorsorger über alle Medikationen und Ernährungs- oder Kräuterergänzungen informieren, die sie nehmen. Es wird auch empfohlen, dass Patienten mit ihren Doktoren über optimale Nahrung sprechen und vermeiden, Nahrungsmittel zu essen, die Verletzung oder Infektion verursachen konnten.

Phasenimpfstoffe sollten nicht von den Patienten empfangen werden, die mit dieser Medikation behandelt werden. Patienten sollten Impfstoffe für einige Wochen Behandlung folgend weg erhalten setzen. Die Weise, in der alemtuzumab im Körper arbeitet, konnte ihn veranlassen, die Wirksamkeit des Impfstoffs zu behindern.