Was ist Alternativmedizin?

Alternativmedizin wird als jede mögliche Gesundheitspraxis definiert, dessen Ort nimmt, oder ist mit, herkömmliche westliche Medizin inkompatibel. Unterscheidung muss zwischen Alternativmedizin und ergänzender Medizin getroffen werden. Ergänzende Medizin kann nicht traditionele medizinische Praxis mit einbeziehen, aber wird zusammen mit traditionellen Heilenansätze aufgenommen. Alternativmedizin deutet using nur nicht traditionele Methoden an.

Alternativmedizin umfaßt eine ausgedehnte Strecke der Praxis. Einige heilende Therapien basieren auf altem chinesischem Glauben, wie Akupunktur und dem Gebrauch bestimmter Kräutermittel. Andere konzentrieren sich auf hinduistisches oder Ayurvedic, Therapien einschließlich Diätänderungen, die Praxis von Yoga und von Betonung des Anschlußes des Verstandes, des Körpers und des Geistes.

Der Verstand, Körper und Geist, die heilen, wird auch als holistische Gesundheit verfochten, und kann alternativ oder sich ergänzen. Dr. Deepak Chopra z.B. übt Medizin auf diese Art und mehr lehnt in Richtung zur Alternative als das herkömmliche Denken, obgleich er einen westlichen medizinischen Grad hält. Sein Unterricht ist heiß in der medizinischen Gemeinschaft gewetteifert worden.

Einige andere Beispiele von Alternativmedizin umfassen Massage, Meditation, Chiropraktiktechniken und -praxis, geistiges Heilen, Übungspraxis wie Tai-Chi und aromatherapy. Dieses ist gerade eine kurze Liste eines fast unerschöpflichen Versorgungsmaterials alternativer Therapien. Viele Leute benutzen irgendeine Form von Alternativmedizin, wenn sie Vitamine oder Kräuterergänzungen nehmen, ohne einen Doktor zu konsultieren. Z.B. viele Leute, die Vertrag kalten zerstreuten Gebrauches abschließen, eine Ernährungsergänzung, anstatt, einen Doktor zu sehen. Ohne traditionellen medizinischen Rat der Benutzer von Alternativmedizin der zerstreuten Praxis.

Ein Problem mit den Vitaminen und Kräuterergänzungen, die in der Alternativmedizin verwendet werden, ist, dass die meisten als Ernährungsergänzungen eingestuft werden. Da sie nicht als Medikation klassifiziert werden, sind sie nicht abhängig von der Art der genauer Untersuchung und Prüfung, die das Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) im Allgemeinen verwendet. So, während diese Ergänzungen Resultate behaupten können, müssen die Resultate nicht in den klinischen Studien nachgewiesen werden.

Ephedra z.B. wurde die gleiche genaue Untersuchung nicht wie vorgeschriebene Medikationen für Gewichtverlust gegeben. Als solches gab es keine Kontrollen, zum festzustellen, ob, Ephedra zu nehmen gefährlich sein könnte. Es half einigem, Gewicht zu verlieren, aber die Kosten waren hoch. Sobald Todesfälle anfingen, vom Gebrauch der Ephedra aufzutreten, zog die FDA ihn vom Markt. Vorher da Ephedra eine Ernährungsergänzung war, prüfte die FDA sie nicht und verlor folglich die Wahrscheinlichkeit, einige Leben zu sparen. Andere Kräuterhilfsmittel haben spezifische Interaktionen mit Medikationen und können mehr Gefahr aufwerfen.

Antragsteller der Kräutertherapie argumentieren, dass die FDA häufig Sachen verfehlt hat, wenn prüfen“approved† Droge beimischt. Die Drogen Vioxx und Seroquel sind vor kurzem gefunden worden, um ernste Nebenwirkungen, mit dem Ergebnis der falscher Todes- und Verletzungsansprüche zu verursachen. Es gibt zahlreiche Beispiele der anerkennend Drogen der FDA ohne langatmige Prüfung oder anerkennend Drogen, als die klinischen Resultate hergestellt oder zweifelhaft waren.

Alternative Praktiker können auf Tausenden Jahre des Einzelberichts häufig zeigen, der vorschlägt, dass bestimmte alternative Praxis erfolgreich ist. Die westliche medizinische Gemeinschaft steht groß solcher Praxis entgegengesetzt, aber, da ergänzende Medizin vorangebracht hat, gibt es jetzt Medizinische Fakultäten, die “alternative† Methoden unterrichten. Viele Ärzte umfassen jetzt ergänzende Medizin, weil sie mehr Wahlen für das Adressieren Beschwerden verursacht.

Einige Leute wenden sich an Alternativmedizin, wenn die traditionelle medizinische Gemeinschaft ihnen keine Hilfe oder Heilung für eine Bedingung anbieten kann. Wieder schlägt Einzelbericht vor, dass bestimmte Therapien helfen können, Lebensqualität für diese Leute zu verbessern. Westliche Ärzte bestätigen die hergestellten Methoden von Alternativmedizin und empfehlen alternative Therapien für Patienten, die sie nicht durch traditionelle Medizin helfen können. Während einige Ärzte skeptisch bleiben, wird Alternativmedizin häufig auf als Auswegstrategie geschaut.

Leider stellen die meisten Krankenversicherungfirmen nicht Abdeckung von Alternativmedizin irgendwie der Art zur Verfügung. Wenn man glücklich ist, kann Chiropraktiksorgfalt in einem Gesundheitsplan eingeschlossen werden. Im Allgemeinen obwohl, man für Akupunktur zahlen muss, klassifiziert Yoga, Ernährungsergänzungen oder jede andere alternative Therapie. Vorsicht sollte beim Beginnen beobachtet werden mit einem Alternativmedizingesundheitsplan, weil die meisten Regierungen nicht alternative Praxis regulieren, und wie mit traditioneller Medizin, gibt es einige skrupellose oder unqualifizierte Praktiker.