Was ist antiseptische Seife?

Die antiseptische Seife, manchmal genannt antibakterielle Seife oder pilzbefallverhütende Seife, ist regelmäßige Seife in der flüssigen oder festen Form, die irgendeine Art antiseptischer Bestandteil enthält. Ein Antiseptikum ist eine Substanz, die die Wahrscheinlichkeit der Infektion verringert und angewendet an der Haut. Antiseptika haben auch antibiotische Eigenschaften und bedeuten sie, töten oder hemmen das Wachstum der Mikroben wie Bakterium, Virus oder Pilze. Spiritus, triclosan und Tetranatrium- EDTA sind drei Antiseptika, die in der antiseptischen Seife allgemein verwendet sind, und sie sind alle Beispiele, der antibakteriellen Antiseptika und bedeuten sie, gewesen wirkungsvoll gegen Bakterium.

Andere Antiseptika haben Antivireneigenschaften und können Viruspartikel töten. Einige sind pilzbefallverhütend und können verwendet werden, um pilzartige Infektion wie Fuß des Athleten, Scherpilzflechte oder Infektion der vaginalen Hefe zu behandeln oder zu verhindern. Viele Antiseptika haben eine Kombination dieser verschiedenen Eigenschaften. Etwas wesentliche Öle, wie Teebaumöl, enthalten die natürlich vorkommenden Antiseptika, die Terpene genannt, die die antibakteriellen, pilzbefallverhütenden und Antivireneigenschaften haben. Wie antibakterielle Antiseptika verwendet diese verschiedenen Arten der antiseptischen Bestandteile in der antiseptischen Seife.

Regelmäßige Seife hat auch antiseptische Eigenschaften an sich. Reine Seife hergestellt using irgendeine Art Tier- oder Pflanzenfett, das mit einer alkalischen Lösung behandelt, allgemein Lauge in. Seife säubert und desinfiziert, indem sie Öle bildet, auflösen im Wasser, dadurch sieentfernt sieentfernt Schmutz und Rückstand sowie die verschiedenen Mikroben, die auf der Haut vorhanden sind. Einige wissenschaftliche Studien gezeigt, dass hand-washing using regelmäßige Seife und Wasser, während das Schrubben der Hände für 15 Sekunden so vieles Bakterium und andere Mikroorganismen antiseptisches seifenhaltiges triclosan entfernt. Diese Tests durchgeführt using allgemein vorhandene antiseptische Seife mit verhältnismäßig niedrigen Niveaus von triclosan osan, also konnten die Resultate nicht an antiseptischem seifenhaltigem triclosan oder auf die Seifen zutreffen, die mit anderen antiseptischen Bestandteilen hergestellt.

Einige Wissenschaftler und medizinische Fachleute sind gegenüber dem zunehmengebrauch der antiseptischen Seife und dem Zusatz der antibakteriellen Bestandteile zu so vielen Reinigungsprodukten kritisch. Sie glauben, dass diese Praxis zu mehr Belastungen des Bakteriums führen konnte, das beständig gegen antibakterielle Mittel wird und antibiotische Medikationen schließlich veranlassen, weniger wirkungsvoll zu werden. Dieses konnte sie schwieriger bilden, die ernsten Beschwerden zu behandeln, die durch Bakterium, wie Staphyloinfektion und Pneumonie verursacht. Z.B. sind viele Mikroorganismen bereits gegen triclosan beständig und bedeuten, dass, obwohl es ein nachgewiesenes antibakterielles Mittel ist, es möglicherweise nicht so wirkungsvoll sein kann, wie von einigen Herstellern der antiseptischen Seife erklärt, weil viele Belastungen des Bakteriums gegen es immun sind.