Was ist Aprotinin?

Das Medikation aprotinin benutzt, um Blutverlust bei den Patienten zu steuern, die Chirurgie des Hauptherzens oder der Bypass-Operation durchmachen. Es entfernt dem Markt in viel der Welt 2007 wegen des Risikos des Todes wegen des anaphylaktischen Schlages, obwohl es in einigen Ländern auf einer begrenzten Basis vorhanden bleibt.

Gebildet von einer natürlich vorkommenden Kette der Aminosäuren, die vom Lungenflügelgewebe der Kühe gesammelt, arbeitet aprotinin, indem es blockiert die Effekte des Hormon cytokine, das bestimmte Bereiche anregt zu entflammen und die Menge des Bluts in diesen Regionen erhöht. Nachdem die Aminosäuren vom Rinderlungenflügelgewebe entfernt, verschoben sie in einer isotonischen Lösung und ausgeübt zu einem Patienten durch eine Ader.

Aprotinin verwendet, um Blutverlust zu der Zeit der Chirurgie zu verhindern. Es steuert Blutverlust in der Koronararterieüberbrückung und in den kardiopulmonalen Überbrückungsoperationen. Beide Verfahren können viel Blutverlust verursachen, weil sie die großen Blutgefäße nahe dem Herzen mit.einbeziehen.

Patienten gegeben normalerweise eine Testdosis von aprotinin, bevor sie eine volle Dosis empfangen. Doktoren benutzen diesen Test, um ein patient’s Risiko des anaphylaktischen Schlages festzustellen. Trotz dieser Tests gibt es einige Patienten, die an einer anaphylaktischen Antwort gestorben, selbst wenn sie keine nachteilige Reaktion zur Testdosis zeigten. Es ist auch möglich, eine tödliche Reaktion zur Testdosis zu haben selbst.

Es gibt viele möglichen Nebenwirkungen vom aprotinin, obwohl die Medikation normalerweise gut von den meisten Patienten empfangen. Organausfall, Nierenfunktionsstörung, immune Störung, Herzanhalten, Blutung und Tod sind alle mögliche Nebenwirkungen, vor der Ausführung sie also auswertet ein Gesundheitspflegefachmann sorgfältig einen patient’s möglichen Nutzen von der Medikation ie. Patienten, die mehrfache Dosen der Medikation empfangen, scheinen, am größten Risiko für das Entwickeln der lebensbedrohenden Reaktionen zu ihm zu sein.

Die Vereinigten Staaten, das Australien und das Kanada zur Verfügung stellen aprotinin nur in den speziellen Umständen. Patienten, für die gehalten, am großen Risiko des Blutverlustes zu sein, können die Medikation gegeben werden, wenn ihr Doktor feststellt, dass der mögliche Nutzen die Gefahren der Behandlung versetzt. Es gibt sehr wenige Patienten jedoch denen diese Droge wegen des bedeutenden Risikos des Todes gegeben. Es Re--freigegeben 2009 ben, nachdem es Abbau vom Markt 2007 ist, zum der weiteren Prüfung durchzumachen. Viele europäischen Nationen erlauben nicht mehr Behandlung mit aprotinin.