Was ist arthroskopische Dorn-Chirurgie?

Arthroskopische Dornchirurgie ist ein minimal eingreifendes chirurgisches Verfahren, in dem der Dorn eines Patienten durch die kleinen Schnitte erreicht wird, die benutzt werden, um Werkzeuge und eine Kamera einzuführen. Dieses Verfahren trägt wenige Risiken für den Patienten als traditionelle Operationen mit den großen, geöffneten Schnitten und kommt mit einer kürzeren Wiederaufnahmenzeit. Wenn arthroskopische Chirurgie eine Wahl im Fall eines Patienten ist, kann ein Doktor mehr Informationen zur Verfügung stellen und dem Patienten eine, informierte Entscheidung über die beste Wahl zu treffen für Chirurgie helfen.

In der arthroskopischen Dornchirurgie kann der Patient unter allgemeiner oder regionaler Anästhesie, abhängig von dem Verfahren sein. Der Chirurg bildet eine Reihe von den kleinen Schnitten um das Interessengebiet, eine Kamera und chirurgischen Werkzeuge einzusetzen. Using die Kamera macht der Chirurg den Dorn sichtbar und manipuliert die Werkzeuge, um das Wunschverfahren, wie eine Chirurgie durchzuführen, um einen geklemmten Nerv freizugeben oder knöchernes Wachstum um das Rückenmark zu entfernen.

Sobald das Verfahren vorbei ist, können die Schnitte gezunäht werden und verbunden werden, und der Patient kann in Wiederaufnahme befördert werden. Arthroskopische Dornchirurgie trägt weniger Risiko der Infektion, da der Dorn nicht mit einer geöffneten Wunde herausgestellt wird, und sich zu interessieren ist einfacher, für den chirurgischen Aufstellungsort, wenn eine Reihe kleine Schnitte gebildet werden. Der Patient sollte weniger postoperative Schmerz und Unannehmlichkeit, zusätzlich zum Haben des minimalen Schrammens auch erfahren, zwei wichtige Interessen für einige Patienten.

Bevor ein Patient spinale Chirurgie hat, werden andere Behandlungwahlen normalerweise ausgeübt. Wenn diese Wahlen nicht wirkungsvoll sind, kann eine vorsichtige Auswertung geleitet werden, um das passendste chirurgische Verfahren für den Patienten zu regeln. Viel Praxis bietet arthroskopische Dornchirurgie an oder kann ihre Patienten auf eine Anlage mit dieser Behandlungwahl verweisen. Es kann Fälle geben, in denen ein offenes Verfahren die einzige Wahl ist, und in einigen Situationen, kann eine geplante arthroskopische Chirurgie zu einen geöffneten Schnitt machen, weil Komplikationen während der Chirurgie sich entwickeln.

Die Patienten, die arthroskopische Dornchirurgie betrachten, können einige Chirurgen treffen wünschen, um Informationen über Behandlungansätze, heilende Zeit und andere Ausgaben Betreffend die Chirurgie zu erhalten. Das Arbeiten mit einem Brett bestätigte Chirurgen wird empfohlen, auf die beste vorhandene Sorgfalt zurückzugreifen, und Patienten sollten ihre Chirurgen nach ihrem Niveau der Erfahrungs- und Behandlungresultate mit vorherigen Patienten auch fragen. A in hohem Grade - qualifizierter und erfahrener Chirurg kann die Wahrscheinlichkeiten eines positiven Resultates mit wenigen auf keine Komplikationen erhöhen, und Patienten können von der Aufmerksamkeit eines Chirurgen auch profitieren, der solche Verfahren regelmäßig durchführt und vertraut Vertrautes mit ihnen ist.