Was ist arthroskopische Winkelstück-Chirurgie?

Orthopädische Chirurgen verwenden arthroskopische Winkelstückchirurgie, um eine verletzte Winkelstückverbindung zu behandeln. Das Verfahren bezieht eine Kamera und kleinen Instrumente mit ein, um den Schaden zu reparieren. Die strengen Schmerz, die an durch Beschwerden geholt werden oder die Tätigkeiten erfordern normalerweise arthroskopische Winkelstückchirurgie. Komplikationen sind selten und der Nutzen des Habens der Chirurgie scheint, die Nachteile zu überwiegen. Wiederaufnahmenzeit vom Winkelstück, das arthroscopy ist, ist normalerweise verglichen mit traditioneller geöffneter Chirurgie schneller.

Arthroskopische Winkelstückchirurgie ist ein minimal Invasionsverfahren, das dem orthopädischen Chirurgen erlaubt, das Innere der Winkelstückverbindung zu überprüfen, um alle mögliche Probleme zu beheben, die Mobilität und Funktion beeinflussen. Eine kleine Kamera, alias ein Arthroscope, trägt die Seite der Winkelstückverbindung durch kleine Schnitte ein. Die Kameraeinstellung erlaubt dem Chirurgen, die inneren Funktionen der Winkelstückverbindung zu überprüfen, bevor sie mit Winkelstückreparaturchirurgie fortfährt. Chirurgische Werkzeuge die Größe einer Bleistiftreparatur der verletzte oder getragene Winkelstückbereich und entfernen jedes mögliches schädigende Gewebe oder Knorpel, die die Winkelstückschmerz verursachten.

Preoperative Verfahren müssen entsprechend den Anweisungen des Doktors dicht besprochen werden und gefolgt werden. Die Schritte, zum sich für die arthroskopische Winkelstückchirurgie vorzubereiten schwanken abhängig von dem Patienten, der Umfang einer Verletzung, sowie die Gesamtgesundheit des Patienten. Um Nebenwirkungen oder andere Komplikationen zu vermeiden, müssen Patienten das Nehmen von aspirin oder von nonsteroidal entzündungshemmenden (NSAIDs) Medikationen eine Woche vor der Chirurgie im Allgemeinen nehmen. Andere Richtlinien umfassen kein Essen oder das Trinken nach Mitternacht vor der Chirurgie, und die Vermeidung, Duftstoff, Schmucksachen oder Verfassung während der Chirurgie tragend. Arthroskopische Chirurgie des Winkelstücks nimmt mindestens einige Stunden und erfordert nicht einen Nachtaufenthalt im Krankenhaus.

Die ernsten gemeinsamen Schmerz des Winkelstücks, die weg leicht nicht zum Rest passt, signalisieren normalerweise der Notwendigkeit an der arthroskopischen Winkelstückchirurgie. Steifheit und Probleme mit Strecke der Bewegung sind auch allgemeine Gründe, das arthroscopy Winkelstück zu haben. Zusätzlich zu den Schmerz umfassen andere Ursachen abgenutzten Knorpel und schädigende Gewebe im Winkelstückbereich. Schaden oder Verletzung des Winkelstücks höchstwahrscheinlich kommt von der Übung oder sports Tätigkeit oder von den Bedingungen wie Arthritis.

Wie die meisten chirurgischen Verfahren hat arthroskopische Winkelstückchirurgie sein Pro - und - Betrug. Unter dem Nutzen der arthroskopischen Winkelstückchirurgie Verbesserung in der Strecke der Bewegung, Sofortwiederherstellungzeit einschließen, und verringert oder keine Schmerz. Das Schrammen ist auch verglichen mit anderen Arten Chirurgie minimales. Während die Komplikationen des Winkelstücks arthroscopy scheinen, selten zu sein, können einige Patienten Blutung erfahren, Infektion, Steifheit und Nervenschaden.

Nach arthroskopischer Winkelstückchirurgie muss der Patient zu Hause stillstehen beim Halten des Winkelstücks gefroren und erhöht, um jedes mögliches Schwellen zu verringern. Der Doktor fordert den Patienten, das betroffene Winkelstück trocken zu halten und Bewegungsübungen zu üben, um das normale Arbeiten wieder herzustellen. Einige Wochen der körperlichen Therapie folgen normalerweise in den Wiederaufnahmenprozeß. Nach einer Anschlussprüfung kann der Patient zu den normalen Tätigkeiten im Allgemeinen zurückkommen drei bis sechs Wochen nach kleinem arthroscopy. Andernfalls nimmt volle Wiederaufnahme zu sechs Monaten auf, wenn das Verfahren ernster war.