Was ist Avandamet?

Avandamet ist eine Markenname-Diabetesmedikation, die zwei unterschiedliche Drogen, rosiglitazone und metformin kombiniert. Diese Medikation beabsichtigt nur für Leute mit Typ zweidiabetes, nicht Typ eins. Es auch soll nicht zuckerkranken Ketoacidosis behandeln, der ein erhöhtes Niveau der Ketone im Urin ist. Anwärter für diese Medizin dürfen nicht tägliche Benutzer der Insulineinspritzungen sein.

Rosiglitazone arbeitet, indem er die Antwort des Körpers zu natürlich-produziertem Insulin anregt. Metformin verringert die Absorption des Zuckers durch die Därme, sowie die Produktion des Zuckers durch die Leber. Avandamet ist ein Teil eines Behandlungplanes für Diabetes, und Patienten müssen Empfehlungen ihrer Doktoren über Diät, Übung und Gewichtverlust auch folgen.

Blutzuckerspiegel müssen wie mit jeder möglicher anderen Diabetesbehandlung noch regelmäßig überprüft werden. Patienten können periodische Blutproben durchmachen auch müssen, um ihre Antwort zur Behandlung zu überprüfen. Avandamet eingenommen oral mit Nahrung, gewöhnlich einmal oder zweimal täglich ch. Der Doktor kann eine spezifische Menge des Vitamins B12 auch vorschreiben, um eingelassener Zusatz zur Diabetesdroge zu sein.

Diese Medikation ist nicht für jeder. Patienten, die congestive Herzversagen haben, Leberkrankheit oder Herzkrankheit können nicht imstande sein, Avandamet zu nehmen. Zuckerkranke Augenprobleme, eine Geschichte des Anschlags oder des Herzinfarkts und Nierezustände können eine Person von der Anwendung es auch ausschließen. Es ist unbekannt, ob es Geburtsschäden verursachen oder in Muttermilch überschreiten kann. Schwangere oder stillende Patienten sollten diese Droge nicht ohne die Zustimmung eines Doktors nehmen.

Es gibt etwas ernste Nebenwirkungen, die mit Avandamet verbunden sind. Es kann einen Patienten Milchazidose entwickeln wahrscheinlicher lassen, die tödlich sein kann. Patienten sollten zur Unfallstation, wenn sie die atmende Mühe, zur Übelkeit erfahren mit dem Erbrechen und zur Übelkeit sofort gehen, sowie Schwäche und Ermüdung. Andere Zeichen umfassen die Muskelschmerz, ungleicher Puls und eine kalte Empfindung oder eine Betäubung in den Beinen oder in den Armen. Verbrauchender Spiritus, beim Nehmen von Avandamet kann das Risiko der Milchazidose erhöhen.

Andere mögliche Nebenwirkungen können die gemeinsamen Schmerz, die rückseitigen Schmerz und die Kopfschmerzen umfassen. Einige Patienten berichtet über kalte Symptome, wie eine wunde Kehle und Niesen. Patienten, die erfahren zu schwellen, schneller Gewichtgewinn oder Probleme mit Rede, Balance oder Anblick sollten einen Doktor sofort anrufen.

Avandamet kann auf andere Medikationen oder Verfahren einwirken. Patienten, die planen, bestimmte Röntgenstrahlen durchzumachen, die eine Färbungseinspritzung erfordern, können die Droge, während eines Zeitabschnitts zu nehmen stoppen müssen. Es kann auf digoxin, Morphium und ketaconazole, sowie Ergreifungsmedikationen und non-steroidal entzündungshemmende Drogen auch einwirken (NSAIDs). Leute sind wahrscheinlicher, hohen Blutzucker zu erfahren, wenn sie Diuretics, Steroide und Geburtenkontrollepillen zusätzlich zu Avandamet nehmen.