Was ist Avonex®?

Avonex® ist Doktoren einer Medikation vorschreiben, um Patienten, die multiple Sklerose, haben eine chronische, lähmende Krankheit zu behandeln. Diese Medikation ist in der Familie von Betainterferon, das ein Protein ist, das in einem person’s Körper natürlich vorhanden ist. Proteine, die in der Interferonfamilienhilfe die Körperkampfinfektion sind, die wegen der Viren entwickeln. Avonex® dient einen ähnlichen Zweck, wenn es als medizinische Therapie für Patienten verwendet, die multiple Sklerose haben. Leider kann diese Medikation multiple Sklerose nicht kurieren, aber sie kann langsam seinem Fortschritt helfen und die Frequenz verringern, mit der ein Patient einen Rückfall erleiden kann.

Avonex® verwendet gewöhnlich, um zurückfallende multiple Sklerose zu behandeln, die durch das Schrammen oder die Verletzungen im zentralen Nervensystem markiert. Diese chronischen Beschwerden verursachen eine große Auswahl von Symptomen, einschließlich Sichtänderungen, den Verlust der Muskelstärke und die Schmerz. Eine Person mit dieser Bedingung kann Balancen- und Korrdinationsschwierigkeiten, zu ermüden und geänderte Stimmungen auch erfahren. Sexuelle Funktionsstörung und kognitive Änderungen können außerdem resultieren.

Leider gefunden Wissenschaftler nicht eine Heilung für multiple Sklerose, und Doktoren konzentrieren normalerweise auf die Behandlung sie mit Medikationen wie Avonex®. Diese Droge benutzt als Sobald-prowoche Medikation, der Hilfen Rückfälle der Sklerosesymptome verringern und verlangsamt die Rate, an der die Bedingung weiterkommt. Es gesagt, um zu arbeiten, nachdem ein Patient einen AnfangsSkleroseangriff hat, und er hilft, Verletzungen und Schrumpfung des Gehirns zu verringern.

Avonex® ausgeübt normalerweise in der Einspritzungform von einem Doktor oder von anderem medizinischem Fachmann em. Die Medikation kommt gewöhnlich in pre-filled Spritzen, die ein Puder enthalten, das mit einer flüssigen Lösung gemischt. Jede Spritze benutzt einmal, dann weggeworfen en. Nach der Anfangseinspritzung in im Büro des Arztes, können Patienten normalerweise einspritzen oder einen Freund oder ein Familienmitglied die Medikationen zu Hause einspritzen lassen. Die Medikation gewöhnlich eingespritzt in den Patientenschenkel oder in den oberen Arm en, aber ein Doktor oder ein Apotheker können Anweisung auf der korrekten Einspritzungmethode und -plazierung zur Verfügung stellen.

Obwohl viele Leute sie eine wirkungsvolle Sklerosebehandlung finden, kann die Medikation Nebenwirkungen in einigen Fällen verursachen. Unter den Nebenwirkungen, die sie verursachen kann, sind Tiefstand und Angst, Verwundbarkeit zum Bluten und zu quetschendem, schmerzlichem Urination und Grippe-wie Symptome. Eine Person, die auf dieser Medikation ist, kann die Betäubung und Prickeln auch erfahren, die dieses sind, beeinflußt seine Extremitäten, Übelkeit, Verlust des Appetits oder das Gelb färben des Weiß seiner Augen und Schädels. Solche Nebenwirkungen wie Krämpfe und dunkel-als-normaler Urin können außerdem entwickeln.