Was ist Axid®?

Axid® ist der Markenname einer Medikation, die in der Steuerung der Krankheit des gastroesophageal Rückflusses (GERD) benutzt und zu helfen, Magengeschwüre zu behandeln. Eine Mundmedikation in Form einer braunen und weißen Kapsel, die Medikation im Allgemeinen gegeben, damit einige Monate sicherstellen, dass der Magenzustand oder -geschwüre geheilt. Sie bekannt auch durch die Gattungsbezeichnung von nizatidine.

Gewöhnlich schützen das Futter des Magens, die Därme und der Ösophagus die Organe vor der Magensäure, die wenn sie Nahrung instrumentell ist, aufgliedern und verdauen. Zu viel Säure im System kann weg von der empfindlichen Balance werfen, und die Säure kann anfangen, durch das schützende Futter zu essen. Dieses kann die Anordnung der Geschwüre ergeben, die Frequenz von Heartburn erhöhen, und GERD, eine Bedingung verursachen, in dem überschüssige Säure in den Magenflüssen oben in den Ösophagus produzierte. Axid® verhindert etwas von der Produktion dieser Säure, indem er einige der Chemikalien blockiert, die verantwortlich sind, benannt histamine-2.

Wenn das Futter des Verdauungssystems gekompromittiert, kann es führen, um ernsteres als Heartburn zu beschädigen. Sich wiederholende und verlängerte Belastung durch zu viel Magensäure kann das System anfällig verlassen für verschiedene Arten der Krebse, sowie wieder vorkommende Geschwüre. Verwaltung von Axid® kann in der Behandlung von Fällen, in denen das Futter des Magens zum Punkt der Blutung in die verdauungsfördernde Fläche geschädigt worden, sowie Fälle auch helfen, in denen der Ösophagus gewordenes entflammtes wegen der Abnutzung des Gewebes vom Vorhandensein der Säure normalerweise gehalten im Magen hat.

Der Dosierung von Anweisungen kann spezifisch hergestellt werden basiert auf dem einzelnen nehmenden Axid® und der Bedingung, die es für vorgeschrieben ist. Sie genommen normalerweise einmal oder zweimal täglich, in unterschiedlichen Stärken. In den Fällen wo sie verwendet, um ein Geschwür zu behandeln, ist sie normalerweise für einige Monate vorgeschrieben. Dieses ist länger, als es normalerweise damit Symptome nimmt, verschwinden, aber zu garantieren, helfen, dass das Geschwür eine Wahrscheinlichkeit hat, vor den einzelnen Anschlägen vollständig zu heilen, welche die Medikation nehmen.

Symptome verschwinden im Allgemeinen innerhalb zwei Wochen der Anfangbehandlung; wenn sie nicht tun, nachprüfen medizinische Fachleute im Allgemeinen die dosierenfrequenz, Menge oder die Medikation selbst bst. Viele Einzelpersonen leiden unter milden Nebenwirkungen wenn erstes nehmendes Axid®, am allgemeinsten Kopfschmerzen. Andere Nebenwirkungen, wie Ermüdung, Übelkeit und gastro-intestinale Bedrängnis wie Verstopfung, Magenklammern und Diarrhöe können erfahren sein, aber, als der Körper gewöhnlich zu verblassen justiert auf die Medikation.