Was ist Aygestin®?

Aygestin® ist eine Medikation, die hauptsächlich benutzt, um eine Vielzahl der Bedingungen zu behandeln, welche die Gebärmutter beeinflussen. Es enthält ein synthetisches weibliches Hormon, das als Progestin bekannt ist, das gefunden worden, um das uterine Futter zu ändern und zu helfen, bestimmte uterine Bedingungen zu entlasten. Diese hormonale Medikation kann auch benutzt werden, um zu helfen, Schwangerschaft zu verhindern.

Endometriosis, eine Bedingung, in der das Gewebe, das normalerweise zeichnet, die Gebärmutter anfängt, außerhalb der Gebärmutter aufzubauen, ist einer des allgemeinsten Gebrauches für Aygestin®. Uterines Gewebe normalerweise aufbaut ut und dann aufgliedert rt und herausnimmt den Körper während eines woman’s Monatsmonatsblutens nats-. Da dieses uterine Gewebe außerhalb der Gebärmutter mit Endometriosis entwickelt, kann es möglicherweise nicht in der Lage sein, während eines Monatsmonatszeitraums weggetrieben zu werden und kann oben aufbauen um andere Organe und die strengen Schmerz, Irregular oder extrem schweres Monatsbluten verursachen beenden und kann zu Unfruchtbarkeit sogar führen. Die aktiven weiblichen Hormone von der Medikation können helfen, die übermäßige Produktion des uterinen Gewebes zu verhindern und können die Symptome von Endometriosis behandeln und die Bedingung vom Wiederkehren halten.

Aygestin® kann auch verwendet werden, um unregelmäßige Monatszeiträume zu behandeln. Die Kriterien, damit Monatszeiträume gelten können als Irregular neigt, Frauen zu sein, deren Monatszyklen nicht ungefähr jedes 21 bis 35 Tage auftreten. Das synthetische Hormon des Progestins in der Medikation gefunden worden, um an der Herstellung von Monatszeiträumen wirkungsvoll zu sein auftreten auf einer regelmäßigeren Basis, indem man weibliche Hormonniveaus stabilisierte. Es kann an der Behandlung der übermäßig schweren Monatszeiträume oder am strengen Einzwängen nützlich auch sein.

Obgleich es nicht als Common ein Gebrauch ist, empfohlen Aygestin® auch gelegentlich da eine Form der hormonalen Geburtenkontrolle, um Schwangerschaft zu verhindern. Hormonale Geburtenkontrolle arbeitet gewöhnlich am Verhindern von Schwangerschaft, indem sie den Körper von ovulating und Eier jeden Monat von produzieren stoppt. Ohne die Eier, die jeder Zyklus freigegeben, gibt es nichts, damit Samenzellen Schwangerschaft befruchten und verursachen. Die Majorität der hormonalen Geburtenkontrolle enthält zwei Arten weibliche Hormone, Oestrogen und Progestin, während Aygestin® nur Progestin enthält. Progestin-nur empfohlen hormonale Geburtenkontrolle häufig für Frauen, die oder gefährdet für Haben der nachteiligen Reaktionen zum Oestrogen haben, das das mögliche gefährliche Blutgerinnen in den Frauen über dem Alter von 35 oder in denen verursachen kann, die rauchen.

Mögliche Nebenwirkungen können mit Aygestin® auftreten. Die allgemeinsten einschließen unregelmäßige durchschnittliche Monatszeiträume des vaginalen Blutens, Akne, Übelkeit, Änderungen im Gewicht und Brustweichheit nd, und ärztliche Behandlung im Allgemeinen empfohlen nur, wenn die Nebenwirkungen streng werden oder nicht mit regelmäßigem Gebrauch der Medikation nachlassen. Ernste Nebenwirkungen, die sofortig ärztliche Behandlung erfordern und möglicherweise gefährlich sein können neigen, selten zu sein und die atmende Schwierigkeit einzuschließen, Änderungen im Anblick, Übelkeit und Schmerz in der Brust.