Was ist Ayurvedic Therapie?

Ayurveda, das aus Indien stammte, ist eins der alt-gewußten medizinischen Praxis in der Welt. Konzentrierend auf Körperverstandbalance, berücksichtigt es die patient’s, die als Ganzes - Körper, Verstand, Geist und Seele sind. Ayurvedic Therapien, wie Meditation, Massage, Reinigung, Entgiftung und Yoga, enthalten diese holistische Annäherung durch eine Kombination der Philosophie, der Psychologie und der geistigen Anleitung.

Vor zuerst entwickelt 5.000 Jahren, ableitet Ayurvedic Therapie seinen Namen von der Kombination des Sanskrit Wörter ayur r, das Mittelleben und veda, das Wissenschaft bedeutet. In den modernen Zeiten geübt es der Welt vorbei. Es gilt auch eine als ergänzende und Alternativmedizin.

Entsprechend Ayruvedic Unterricht besteht das Universum fünf Hauptelementen - Masse, Luft, Raum, Wasser und Feuer - und aus dem Körper der körperlichen Stimmungen, die doshas genannt. Jedes dosha kombiniert zwei der Universalelemente - vatta dosha Mähdrescherraum und -luft, kombiniert pitta dosha Feuer und Wasser, und kapha dosha kombiniert Wasser und Masse. Ayurvedic Therapie sucht, Geistes- und körperliches Wohl zu holen dem Patienten, indem sie alle drei balanciert.

Self-control und Regelung sind zu Ayurveda grundlegend und geglaubt, um zu Langlebigkeit und Gesundheit zu führen. Als solches ist Meditation eine der PrimärAyurvedic Therapien, die Patienten empfohlen. Es geglaubt, dass diese Praxis der Selbstreflexion und -konzentration auf positiven Aspekten des Lebens Entlastung von der psychologischen Bedrängnis und von den Unpässlichkeiten liefert. Patienten unterrichtet verschiedene Konzentrationstechniken und angeregt d, um regelmäßig zu meditieren, um Ziele des grösseren Fokus, der Fassung, des Entspannung und schließlich des Nirwanas zu erzielen - vollkommener Frieden.

Die Ayurvedic Therapie der Massage verwendet in Verbindung mit verschiedenen Ölen und Kräuterlotionen rejuvenate Zellen und den Körper von den Giftstoffen zu reinigen. Verschiedene Öle können vorgewählt werden gründeten auf der Jahreszeit und den patient’s Körperanforderungen. Praktiker suchen, die Unpässlichkeiten zu entlasten, die auf Muskeln, Ligamenten und dem Nervensystem durch Fokus auf maramas bezogen - Punkte drücken.

Es geglaubt, dass Giftstoffe regelmäßig im Körper aufbauen und zu Krankheit und Unannehmlichkeit führen. Der Zweck der Ayurvedic Therapie der Reinigung und der Entgiftung ist, den Körper dieser Giftstoffe zu reinigen, indem er ama beseitigt. Ama beschrieben als unverdaute Nahrung, die die normale Funktion des Körpers behindert. Panchakarma ist ein Prozess, der darauf abzielt, den Körper durch Beseitigung von ama zu reinigen. Dieser Prozess stattfindet durch die verdauungsfördernde Fläche und das Atmungssystem ngs-.

Methoden wie Enemas, Massage und medizinische Öle, die in einem nasalen Spray ausgeübt, können angewendet werden. Kräuter und Anlagen auch benutzt regelmäßig, um den Körper zu reinigen und verschiedene Medizin vorzubereiten. Sie kombiniert in den unterschiedlichen Arten, Krankheit und allgemeine Unpässlichkeiten zu behandeln, und Immunität zu verstärken.

Yoga - die Praxis von asanas oder Lagen - ist eine andere Vedic Wissenschaft, die zu Ayurveda höflich ist. Während Ayurveda hauptsächlich auf Gesundheit und Körper konzentriert, beschäftigt Yoga mehr den Verstand und das Bewusstsein. Es gibt jedoch viele Allgemeinheiten zwischen der zwei Praxis. Beide befürworten die Balance von doshas, der Gebrauch der Kräuter und Meditation und suchen, Geistes- und körperliche Gesundheit und Wohl zu erzielen.