Was ist Azathioprine?

Azathioprine ist eine Medikation, die das Immunsystem unterdrückt. Er kann verwendet werden, um zu helfen, strenge rheumatische Arthritis zu behandeln, um die body’s Ablehnung einer verpflanzten Niere oder für andere Bedingungen zu verhindern, die auf immunen Antworten bezogen. Gesundheitsvorsorger warnen häufig von vielen möglichen Risiken und von Nebenwirkungen, die mit dem Gebrauch des Azathioprine verbunden sind, häufig wegen seiner Tätigkeit des immunen Ausgleiches. Wegen der drug’s starken Tätigkeit, Gesundheitsvorsorger gegen die Anwendung dieser Behandlung in den Leuten mit bestimmten Gesundheitszuständen manchmal empfehlen.

Der genaue Mechanismus, durch den Azathioprine arbeitet, nicht gut verstanden von den meisten Experten. Es geglaubt jedoch dass die Droge die Zellen vom Immunsystem weniger empfindlich bildet, das in den Umdrehungen sie im Allgemeinen weniger wahrscheinlich erkannte Eindringlinge angreifen lässt. Deshalb ist es alias ein Immunosuppressant.

Im Falle der Nierentransplantation in Angriff nimmt das body’s Immunsystem normalerweise die neue Niere, weil es sie nicht als seine Selbst erkennt. Für rheumatische Arthritis erhält das Immunsystem unpassend aktiviert und anfängt d, die body’s in Angriff zu nehmen besitzen Verbindungen. Azathioprine kann langsames helfen oder diese Angriffe stoppen. Einige Gesundheitsvorsorger können ihn auch vorschreiben, um zu helfen, andere Krankheiten zu behandeln, die auf dem Immunsystem, wie Geschwüre hervorrufender Kolitis und Lupus bezogen, die autoimmune Störungen sind, ähnlich rheumatischer Arthritis. Das Droge isn’t eine Heilung für irgendwelche Bedingungen.

Für die meisten Bedingungen gegeben Azathioprine normalerweise als Tablette. Es gibt eine vorhandene Form, die eingespritzt werden kann, aber dieser Verwaltungsweg ist weniger allgemein. Der Dosierung, die vorgeschrieben, berechnet normalerweise basiert auf dem patient’s Gewicht. Wegen der Tatsache, dass Azathioprine das Immunsystem unterdrückt, hat sie das Potenzial, einen Wirt der negativen Nebenwirkungen zu haben. Eins von den ernstesten von diesen ist das erhöhte Risiko des Krebses, spezifisch Lymphom und Hautkrebs. Das Risiko von diesem kann bei Patienten, die bestimmte andere Medikationen genommen, wie chlorambucil erhöht werden.

Eine andere ernste mögliche Nebenwirkung ist eine Abnahme an der Zahl weißen Blutzellen und Plättchen im Körper. Dieses kann zu ein erhöhtes Risiko der Infektion führen und quetschen und bluten. Den Patienten, welche die Medikation nehmen, gegeben häufig die regelmäßigen Blutproben, zum seiner oder Blutzellezählimpulse zu überprüfen. Im Laufe der Zeit während die Droge vom Körper beseitigt, zurückgehen die Blutzellezählimpulse gewöhnlich zum Normal kgehen.

Gesundheitsvorsorger warnen im Allgemeinen gegen die Anwendung von Azathioprine bei bestimmten Patienten. Dieses mit.einschließt Patienten, die Infektion haben, seit der Aufhebung des Immunsystems kann ben die Infektion schlechter weiter, bilden. Es auch kontraindiziert im Allgemeinen in den Frauen, die schwanger oder Planung sind, schwanger zu werden, weil es gezeigt worden, um Geburtsschäden in den Untersuchungen an Tieren zu verursachen. Patienten, die ein Gen ermangeln, um ein Enzym zu produzieren, das als TPMT bekannt ist, dem Hilfen die Medikation im Körper aufgliedern, auch geraten im Allgemeinen, die Droge wegen des Risikos von Giftigkeit nicht zu nehmen. Die Prüfung, zum, wenn Patienten des haben, TPMT Gens zu sehen kann durchgeführt werden, bevor Behandlung angefangen.