Was ist Bacopa Monnieri?

Bacopa monnieri, alias Wasserysop, Wasser Purslane oder Brahmi, ist ein beständiges Kraut, das in Ayurveda, das traditionelle System von Medizin in Indien benutzt, um eine Vielzahl von Unpässlichkeiten zu behandeln. Die saftige Anlage wächst gebürtig in den feuchten, sumpfigen Bereichen von Indien, in Nepal, in China, in Sri Lanka, in Vietnam, in Taiwan, in tropischem Südamerika und in den südlichen Bereichen der Vereinigten Staaten. In etwas Bereichen angebaut die Anlage für seinen medizinischen Gebrauch e und Gärtner in den warmen Klimata wachsen sie manchmal als Grundabdeckung für seine attraktive Laub- und Kriechenwachstumgewohnheit.

Die Anlage produziert die kleinen, hellgrünen, fleischigen Blätter und langlebigen weißen die Blumen, die fast im Lavendel- striped sind, Rosa- oder Blaujahr rund. Da sie sehr anpassungsfähig ist, kann die Anlage hellen Fußverkehr zulassen und wächst sogar im Wasser, das es ein populäres Exemplar für Aquarien oder Teiche bildet. In seinem gebürtigen Lebensraum wächst Bacopa monnieri häufig in den Wiesen, die tief mit Wasser bis 12 überschwemmt Zoll (30.48 Zentimeter) wo es starke Massen verursacht und die Oberfläche des Wassers undeutlich macht. Die gesamte Anlage benutzt medizinisch, einschließlich Blätter, Blumen und Frucht.

Entsprechend Ayurveda besitzt Bacopa monnieri die bittere, scharfe, emetische, Abführmittel- und Heizungsqualitäten, die das Kraut nützlich für die Behandlung der Geschwüre, der Tumoren, der Verdauungsbeschwerden, der Entzündung, der Anämie, der Parasiten, der Blutstörungen, der Diarrhöe und der Fieber bilden. Anderer allgemeiner medizinischer Gebrauch umfaßt die Behandlung des Asthmas, der Epilepsie, des Gedächtnisverlustes, des Ekzems, der Psoriasis, der Verstopfung, des Haarverlustes, der Bronchitis und des Rheumatismus. Die Anlage ist auch ein leistungsfähiges Antioxidans und geglaubt, um Anti-angst Effekte zu haben, wahrscheinlich wegen seiner weithin bekannten beruhigenden und tranquilizing Eigenschaften.

Traditionsgemäß verwendet Bacopa monnieri als Gesamtgehirnstärkungsmittel, um das Lernen, Gedächtnis, Geistesklarheit und Konzentration zu erhöhen. Viele modernen im Freiverkehr gehandelten Gedächtnisverbesserungsergänzungen benutzen das Kraut als ihr Primärbestandteil. Er verwendet von den Kursteilnehmern um die Welt, um zu helfen, Studiengewohnheiten zu verbessern, da er natürliche Speicherkapazität und Bewegungslernenfähigkeit erhöht. In Indien benutzt die Anlage, um neugeborene Kinder in den Hoffnungen zu widmen, dass sie ihre Intelligenz erhöht.

Während es keine Standarddosierung von Bacopa monnieri für Erwachsene gibt, vorschreibt Tradition, dass ungefähr  ½ Teelöffel 1 zu den  ½ Teelöffeln (2.46 bis 7.39 Milliliter) des flüssigen Auszuges pro Tag für Erwachsene über dem Alter von 12 sicher ist. Gegründet auf traditionellem Gebrauch, Kinder über Alter 6. Mainutzen von um  ½ Teelöffel (2.46 Milliliter) des flüssigen Auszuges pro Tag nehmen. Keine sichere Dosierung angezeigt worden für Kinder unter dem Alter von 6. Eine andere Methode des Verbrauchens von Bacopa monnieri ist, 3 bis 5 Gramm pro Tag zu nehmen (0.11 bis 0.18 Unzen) des pulverisierten Krauts in der Kapselform.

Bacopa monnieri sollte nicht von den Einzelpersonen genommen werden, welche die Schilddrüsedrogen, Kalziumkanalblockers, Beruhigungsmittel oder Drogen umgewandelt durch Enzyme des Zellfarbstoffs P450 nehmen, da negative Interaktionen auftreten konnten. Frauen, die schwanger sind, oder Krankenpflege das Kraut zu nehmen, auch vermeiden sollte, da mögliche Effekte z.Z. Unbekanntes sind. Milde und seltene Nebenwirkungen des Nehmens von Bacopa monnieri können Übelkeit, trockenen Mund, Durst und Ermüdung umfassen. Unregelmäßige Herzschläge auch berichtet worden, also sollten Patienten mit Herzzuständen das Kraut mit Vorsicht nehmen.