Was ist Bauchnabel-Chirurgie?

Bauchnabelchirurgie, alias Nabelherniereparatur, ist ein Verfahren, das verwendet, um eine intestinale Vorwölbung der Wand des Abdomen zu beheben, das nahe dem Bauchnabel auftreten kann. Im Allgemeinen geleitet auf eine Patientbasis, durchgeführt Nabelherniereparatur sehr häufig an den Kindern hrt. Wie mit jedem chirurgischen Verfahren, gibt es die Risiken, die mit Bauchnabelchirurgie verbunden sind und diese sollten mit einem qualifizierten Gesundheitsvorsorger vor der Verfolgung dieser Behandlungwahl besprochen werden.

Während in utero, die Nabelschnur durch Muskeln innerhalb der Bauchdecke des Babys überschreitet. Im Allgemeinen durch die die Öffnung die Schnur überschreitet, schließt, bevor das Baby geboren ist, aber in einigen Fällen es kann nicht vollständig schließen und verursacht eine Schwäche innerhalb der Abdominal- Muskeln. Eine Nabelhernie auftritt l-, als individual’s, die Darm durch die geschwächten Abdominal- Muskeln hervorsteht, nahe dem Bauchnabel fanden. Eine Bedingung, die häufig in den Kindern, eine Nabelhernie bestimmt, ist, wenn Wert auf den Abdominal- Bereich gesetzt, wie auftritt während des Schreiens oder des Hustens am offensichtlichsten. Normalerweise repariert die Hernie innerhalb der ersten Paare von Jahren, aber, wenn die Hernie über dem vierten Jahr eines Kindes hinaus bleibt, Bauchnabelchirurgie kann durchgeführt werden, um Komplikationen zu verhindern.

Es gibt einige Faktoren, die zur Entwicklung einer Nabelhernie im Leben später beitragen können. Einzelpersonen, die beleibt sind oder Beschwerden haben, die einen hartnäckigen Husten verursacht, sind an einem erhöhten Risiko für das Entwickeln einer Hernie. Frauen, die mehrfache Schwangerschaften gehabt, sind auch an einem höheren Risiko für das Entwickeln einer Nabelhernie. Das Vorhandensein einer intestinalen Vorwölbung normalerweise ermittelt während einer körperlichen Prüfung und kann durch die Verwaltung der Darstellungprüfung, wie ein Ultraschall überprüft werden.

Hernien, die in den Kindern auftreten, können die Schmerz heraus ausbauchen und verursachen oder weiterkommen und Blut-Versorgungsmaterial nachteilig beeinflussen. Nabelhernien in den Erwachsenen können das intestinale Gewebe veranlassen, eingesperrt, oder gehaftet in der Hernie zu werden und zu die etwaige Erdrosselung des hervorstehenden Teils des Darmes führen. Wenn Gewebe stranguliert, gestört sein Blut-Versorgungsmaterial, das zu Gewebetod führen kann, oder Nekrose. Ob die Hernie die Schmerz verursacht und an Größe erhöht, oder gefährdet für die Gefährdung des intestinalen Gewebes, kann Chirurgie notwendig sein, um die Vorwölbung zu reparieren und Unterstützung der geschwächten Bauchdecke zu gewähren.

Bauchnabelchirurgie ist ein Invasionsverfahren, das unter allgemeine Anästhesie geleitet. Während des Verfahrens gebildet ein Schnitt unter dem Bauchnabel und die Hernie getrennt vom umgebenden Gewebe. Abhängig von der Größe der Hernie, kann sie entweder zu seiner Ausgangsstellung innerhalb des Unterleibs zurückgebracht werden oder entfernt werden. In einigen Fällen kann ein synthetisches Ineinander greifenmaterial dann benutzt werden, um die geschwächte Bauchdecke zu verstärken. Nähte schließen das Loch, das durch die Hernie verursacht und zusätzliche Heftungen verwendet, um den Schnitt zu schließen.

Vor dem Verfahren können Eltern angewiesen werden, eine Liste der Medikationen, die ihr Kind nehmen kann, einschließlich Kräuterergänzungen und Vitamine zur Verfügung zu stellen. Einzelpersonen sollten nichts nicht essen oder trinken mindestens sechs Stunden vor Chirurgie. Die Erwachsenen, die Bauchnabelchirurgie durchmachen, können gebeten werden, ihren Gebrauch aspirins oder alle mögliche anderen Medikationen, die das Blutgerinnen behindern können, mindestens drei Tage vor dem Verfahren einzustellen.

Während in der Wiederaufnahme, überwacht die individual’s lebenswichtigen Zeichen sicherzustellen, dass sie oder er beständig sind und Schmerzmedikation ausgeübt werden können, um Unannehmlichkeit zu vermindern. Eltern können auf, wie man angewiesen werden für ihren child’s Schnitt interessiert, der zu zwei Wochen aufnehmen kann, um vollständig zu heilen. Normale Tätigkeiten können ohne Beschränkung innerhalb eines Monats des Verfahrens normalerweise wieder.aufgenommen werden.

Einzelpersonen, die Bauchnabelchirurgie durchmachen, können für entwickelnde Komplikationen gefährdet sein. Als verbundenes mit dem Gebrauch von allgemeiner Anästhesie, können Risiken atmenschwierigkeit, allergische Reaktion und Herzarrhythmie umfassen. Die Komplikationen, die mit der Reparatur verbunden sind, können Infektion, Verletzung zum großen Darm und übermäßiges Bluten umfassen.