Was ist Becken- Wiederherstellungschirurgie?

Becken- Wiederherstellungschirurgie ist ein chirurgisches Verfahren, das verwendet wird, um Becken- Organe und Strukturen wieder aufzubauen. Sie kann durchgeführt werden, um Schaden zu regeln, der zu den Organen aus verschiedenen Gründen, einschließlich Krankheit und Nebenwirkungen der vorhergehenden Operationen aufgetreten ist. Sie kann auch verwendet werden, um einen Patienten zu behandeln, der Schaden der Becken- Organe wegen des Krebses erlitten hat. Einige der allgemeinen Arten der Becken- Rekonstruktionchirurgie schließen vaginoplasty, cystocele Reparatur und rectocele Reparatur ein. Labiaplasty ist auch eine der vielen Becken- Wiederherstellungschirurgien, die Doktoren durchführen.

Eine Art Becken- Wiederherstellungschirurgie gekennzeichnet als vaginoplasty. Dieses chirurgische Verfahren wird verwendet, um die Vagina nach den Muskeln festzuziehen und die Gewebe, die sie umgeben, sind locker geworden. Dieses tritt häufig resultierend aus Geburt, besonders in den Frauen auf, die einigen Kindern entbunden haben. In vielen Fällen erfordert dieses chirurgische Verfahren auch Chirurgen, wegteil des vaginalen Gewebefutters zu schneiden, da das überschüssige Gewebe zum Gesamtmangel an vaginalem Ton beiträgt.

Manchmal unternehmen Doktoren den vaginoplasty weiteren Schritt und ziehen nicht nur die Muskeln und andere Gewebe im vaginalen Bereich fest, aber verwenden auch chirurgische Techniken, um die Weise zu ändern die Labiablicke. Die kosmetische Seite dieser Chirurgie ist häufig benutzt, der Außenseite der Vagina ein Aussehen zu geben, das der Patient ist hübscher sich fühlt, annehmbarer, oder näeher an der Weise schauen andere Frauen im genitalen Bereich. Das Die Größe neu bestimmen der Labia, die in Verbindung mit vaginoplasty durchgeführt werden können, gekennzeichnet manchmal als labiaplasty.

Cystocele Reparatur ist eine Art Becken- Wiederherstellungschirurgie benutzt, um woman’s Becken- Organe zu reparieren, wenn ihre Blase in die Vagina oder in die Tropfen in sie hervorsteht. Normalerweise wird die Blase in seinem korrekten Platz durch Muskeln, Ligamente und andere Gewebe gehalten. Manchmal jedoch schwächen diese Strukturen und die Blase fällt aus Platz heraus. Geburt, Altern, Wechseljahre und hormonale Mängel gehören zu den Ausgaben, die zu Blasenvorfall führen können. In den meisten Fällen behandeln Chirurgen Patienten mit der Reparatur der vorgefallenen Blase und der Anwendung der chirurgischen Techniken, um die Wand der Vagina zu verstärken.

Manchmal führen Chirurgen auch eine Art Becken- Wiederherstellungschirurgie durch, die als rectocele Reparatur gekennzeichnet. Diese Chirurgie wird verwendet, um Patienten zu behandeln, wenn das Rektum angefangen hat, in die Vagina auszubauchen. Faktoren, die zu diesem Problem beitragen können, umfassen wiederholte Geburt, langfristige Verstopfung und das chronische Husten. Korpulenz kann zum Problem außerdem beitragen. In solch einem Fall beheben Chirurgen häufig den rektalen Vorfall und benutzen dann Ineinander greifen oder Nähte, um es in seinem korrekten Platz zu halten.